Apple startet erste iOS 15.2 Beta mit "App Privacy Report"

Apple arbeitet nach der Freigabe des neuen iOS 15 nun noch all jene Funktionen ab, die - obwohl angekündigt - in der finalen Version noch gefehlt haben. Nun startet die erste Vorab-Version von iOS 15.2 mit einem neuen Feature.

App Privacy Report startet

Mit dem neuen Update für Entwickler gibt es jetzt erst einmal einen weiteren Feature-Nachschlag, denn in der freigegebenen iOS 15-Version waren noch längst nicht alle neuen für iOS 15 angekündigten Funktionen und Änderungen enthalten. Jetzt widmet sich Apple verschiedenen Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. So startet jetzt der neue App Privacy Report. In diesem Report zeigt Apple in einer Übersicht in den Einstellungen, wie oft welche Apps in den letzten sieben Tagen auf sensible persönliche Daten wie Standort, Fotos, Kamera, Mikrofon und Kontakte zugegriffen haben. Es wird auch gezeigt, welche Aktionen im Hintergrund laufen und zum Beispiel, ob eine App "nach Hause telefoniert", beziehungsweise, welche Domänen die App kontaktiert.

Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15
Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15

Zusätzlich gibt vor allem Veränderungen "unter der Haube". Apple hat eine Vielzahl an Bugs gefixt und dazu eine Reihe weiterer Verbesserungen eingearbeitet.

So nehmt ihr am Beta-Programm teil

Zunächst hat Apple das iOS 15.2-Beta-Update nur für registrierte Entwickler veröffentlicht. Ein Update für Endverbraucher könnte schon bald folgen, es ist aber bisher noch nichts dazu bekannt. Wer sich noch nicht für das öffentliche Beta-Programm angemeldet hat, kann das noch nachholen und dann bei Verfügbarkeit der ersten neuen öffentlichen Beta gleich mit einsteigen. Die Teilnahme ist kostenlos und setzt eine einmalige Anmeldung zum Programm unter beta.apple.com/­sp/de/betaprogram von dem entsprechend unterstützten Gerät voraus. Benötigt wird dafür die Apple ID.

Wenn man sich angemeldet hat, bekommt man neue Beta-Versionen dann wie bei jeder anderen Aktualisierung auch automatisch. Bedenken sollte man aber, dass wie bei jeder Beta-Version unvorhergesehene Probleme auftreten könnten. Besser ist es daher nicht sein Produktiv-iPhone, sondern ein Zweitgerät für die Tests zu nutzen. Siehe auch: Betriebssystem, Apple, iOS, Beta, Apple iOS, iPadOS, Apple iPadOS, iOS Update, iOS 15, 15, iOS 15 Beta Betriebssystem, Apple, iOS, Beta, Apple iOS, iPadOS, Apple iPadOS, iOS Update, iOS 15, 15, iOS 15 Beta
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:45 Uhr Shuliancable 8K HDMI Kabel, HDMI 2.1 Kabel 48 Gbps 8K@60Hz,4K@120Hz,mit DSC Highspeed Ethernet, für Monitor, Projektor, Blu Ray PS4 XboxShuliancable 8K HDMI Kabel, HDMI 2.1 Kabel 48 Gbps 8K@60Hz,4K@120Hz,mit DSC Highspeed Ethernet, für Monitor, Projektor, Blu Ray PS4 Xbox
Original Amazon-Preis
9,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!