Nokia G50: Diese Bilder zeigen HMDs günstiges 5G-Smartphone vorab

HMD Global kämpft weiter um Relevanz im Smartphone-Markt und schickt sich jetzt an, mit dem Nokia G50 ein weiteres vergleichsweise günstiges Modell mit 5G-Unterstützung einzuführen. Das Nokia G50 soll wohl vor allem preisbewusste Käufer der unteren Preisklasse ansprechen. HMD setzt beim Nokia G50 5G, das in den Farben Midnight Sun und Blau erscheint, auf eine Kombination aus meist einfachen Komponenten, die man mit einigen kleinen Highlights abzurunden versucht. Das Gerät steckt in einem Kunststoffgehäuse und besitzt einen seitlich angebrachten Fingerabdruckleser, der im Power-Button untergebracht ist.
Nokia G50 5GDas Nokia G50 wird wohl HMD Globals... Nokia G50 5G...bisher günstigstes 5G-Smartphone
Das Nokia G50 hat laut ersten Händlerangaben wohl ein 6,38 Zoll großes LCD-Panel verbaut, das am oberen Rand eine tropfenförmige Aussparung für die Frontkamera besitzt. Das Display selbst ist nur ein HD+-Panel, löst es doch mit für die Größe vergleichsweise grobkörnigen 1560 x 720 Pixeln auf. Nokia G50 5GBeim Nokia G50 ist der Fingerabdruckleser seitlich verbaut Unter der Haube tut der Snapdragon 480 5G seinen Dienst, bei dem es sich um einen mit acht bis zu zwei Gigahertz schnellen ARM-Kernen ausgerüsteten SoC mit integriertem 5G-Modem von Qualcomm handelt. Der Chip ist das Einsteigermodell im 5G-fähigen Portfolio von Qualcomm, wird also wohl keinerlei Leistungswunder bieten können.

Nokia G50 5GNokia G50 5GNokia G50 5GNokia G50 5G

Vier Kameras oder doch nur drei?

Weitere Spezifikationen liegen bisher nur sehr begrenzt vor, denn die vor einigen Tagen geleakten Händlerangaben sind wenig vertrauenswürdig. So ist darin davon die Rede, dass das Gerät angeblich vier rückwärtige Kameras hat, während die uns vorliegenden weiteren offiziellen Marketing-Render von HMD Global nur drei Kameras auf der Rückseite des Geräts zeigen. Nokia G50 5GNokia G50 Midnight Sun: In vielen Märkten auch im Bundle mit Bluetooth-Kopfhörern Im Zuge eines versehentlich zu früh veröffentlichten Social-Media-Posts von HMD Global in Frankreich bestätigte der Hersteller jedoch schon vor einigen Tagen, dass das Nokia G50 über eine Hauptkamera mit 48 Megapixeln Auflösung verfügen wird. Der Akku soll laut Angaben aus den USA mit 4850 mAh recht üppig dimensioniert sein. In Verbindung mit dem sparsamen 8-Nanometer-Chip Snapdragon 480 5G und der geringen Bildschirmauflösung dürften somit sehr ordentliche Laufzeiten möglich sein.

Wann und zu welchem Preis das Nokia G50 in Deutschland auf den Markt kommt, ist derzeit noch offen. Ersten Händler-Listings zufolge wird das Gerät wohl zu Preisen von gut 230 Euro erhältlich sein. Smartphone, Android, Nokia, Kamera, günstig, Billig, HMD global, notch, Android 11, Android 12, Triple-Cam, Nokia G50, Nokia G50 5G, Qualcomm Snapdragon 480 Smartphone, Android, Nokia, Kamera, günstig, Billig, HMD global, notch, Android 11, Android 12, Triple-Cam, Nokia G50, Nokia G50 5G, Qualcomm Snapdragon 480 HMD Global
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zealot Bluetooth Lautsprecher,Tragbarer Kabelloser Lautsprecher,IPX5 Wasserdicht,Dual Pairing,Bluetooth 5.0,12h Spielzeit,Musikbox Bluetooth mit USB/TF Karte/AUX für Home&OutdoorZealot Bluetooth Lautsprecher,Tragbarer Kabelloser Lautsprecher,IPX5 Wasserdicht,Dual Pairing,Bluetooth 5.0,12h Spielzeit,Musikbox Bluetooth mit USB/TF Karte/AUX für Home&Outdoor
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!