Offiziell bestätigt: Netflix arbeitet an kostenlosen Smartphone-Games

Nachdem sich die Gerüchte rund um einen Einstieg von Netflix in den Gaming-Bereich verdichtet haben, bestätigt der Video-Streaming-Dienst jetzt seine Pläne. In einem ersten Schritt will man sich auf mobile Games konzentrieren. Dabei bleiben jedoch viele Fragen offen. Während ein rasantes Nutzerwachstum nach einem pandemiebedingten Ansturm im zweiten Quartal 2021 (1,5 Millionen neue Abonnenten) ausblieb, offenbart Netflix parallel zur Ankündigung seiner Finanzzahlen neue Pläne, in den Gaming-Markt einsteigen zu wollen. Bereits anhand einer Stellenausschreibung im Mai und der kürzlichen Vorstellung des ehemaligen Facebook- und EA-Managers Mike Verdu als Leiter der Spieleentwicklung waren Netflix' Ambitionen ersichtlich, in diesen Bereich abseits von Filmen, Serien und Dokus vorzudringen.


Das offizielle Statement des US-amerikanischen Unternehmens

"Wir befinden uns auch in der Anfangsphase einer weiteren Expansion in den Spielebereich, aufbauend auf unseren früheren Bemühungen um Interaktivität (z. B. Black Mirror Bandersnatch) und unseren Stranger Things-Spielen. Wir sehen Spiele als eine weitere neue Inhaltskategorie für uns, ähnlich wie unsere Expansion in Originalfilme, Animation und ungeschriebenes Fernsehen. Spiele werden ähnlich wie Filme und Serien ohne zusätzliche Kosten in das Netflix-Abonnement der Mitglieder aufgenommen."

Ankündigung lässt auf ersten Smartphone-Fokus schließen

"Zu Beginn werden wir uns vor allem auf Spiele für mobile Geräte konzentrieren. Wir sind nach wie vor begeistert von unserem Angebot an Filmen und TV-Serien und erwarten eine lange Phase steigender Investitionen und Wachstum in allen unseren bestehenden Inhaltskategorien, aber da wir seit fast einem Jahrzehnt in den Bereich der Originalprogramme vorstoßen, denken wir, dass die Zeit reif ist, mehr darüber zu erfahren, wie unsere Mitglieder Spiele schätzen."

Offen bleibt jedoch, an welchen Spielen Netflix in erster Linie arbeiten wird und vor allem, wie diese an Endkunden verteilt werden. Vor allem Apple könnte dem Angebot mit seinen strengen App Store-Richtlinien einen Strich durch die Rechnung machen, ähnlich wie es bei Streaming-Angeboten von Microsoft und Google Stadia der Fall war. Fest steht, dass Netflix mögliche Spiele für seine Abonnenten kostenlos anbieten möchte. Eine Gaming- und VR-Kooperation mit der Drehbuchautorin und Produzentin Shonda Rhimes (u.a Grey's Anatomy) könnte hier zum Beispiel den Anfang machen.

Siehe auch: Streaming, Logo, Video, Netflix, Tv, Fernsehen, Stream, Videoplattform, Serie, Filme, Serien, Streamingportal, Videostreaming, Netflix Deutschland, Netflix Logo, Binge Watching, Netflix Originals Streaming, Logo, Video, Netflix, Tv, Fernsehen, Stream, Videoplattform, Serie, Filme, Serien, Streamingportal, Videostreaming, Netflix Deutschland, Netflix Logo, Binge Watching, Netflix Originals
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Netflixs Aktienkurs

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr Tonwon Vgate vLinker MC Obdii Bluetooth OBD2 Diagnosescanner für IOS, Android und Windows (Bluetooth 4.0)Tonwon Vgate vLinker MC Obdii Bluetooth OBD2 Diagnosescanner für IOS, Android und Windows (Bluetooth 4.0)
Original Amazon-Preis
52,99
Im Preisvergleich ab
52,99
Blitzangebot-Preis
45,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,95

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!