Deebot T9-Serie: Ecovacs stellt neuen Premium-Saugroboter vor

Der für seine Saug- und Wischroboter bekannte Hersteller Ecovacs stellt mit dem Deebot T9 ein neues Premium-Modell vor. Neben einer ver­bes­ser­ten Reinigung und Objekterkennung setzt das 699-Euro-Flagg­schiff auf einen integrierten Lufterfrischer und eine neue Absaugstation. Nach dem Erfolg der Ozmo T8-Reihe soll der Deebot T9 ab dem 10. April die Speerspitze des Ecovacs-Portfolios an Saugrobotern mit Wischfunktion übernehmen und dabei vor allem mit der neuen TrueDetect 3D 2.0-Technologie überzeugen. Die laut Hersteller "nächste Ge­ne­ra­tion intelligenter Objekterkennung" soll auf dem Boden liegende Alltagsgegenstände, Vor­hän­ge, Stuhlbeine und Türschwellen mittels Lasererfassung noch besser erkennen können, um diese zu umfahren oder besser überwinden zu können. Das ebenfalls verbesserte True­Mapping 2.0 soll dafür sorgen, dass der Saugroboter zudem in engen, verwinkelten Räumen des Smart Homes besser navigieren kann. Ecovacs Deebot T9 / T9+
Ecovacs Deebot T9 / T9+Ecovacs Deebot T9 / T9+Ecovacs Deebot T9 / T9+Ecovacs Deebot T9 / T9+

Doppelte Saugleistung, Duftkapseln und neue Absaugstation

Im Vergleich zum Deebot T8 verspricht Ecovacs mit dem Deebot T9 eine doppelt so starke Saugleistung auf Parkett, Laminat, Fliesen, Teppichböden und weiteren Untergründen. Hoch­frequente Vibrationen sollen dabei festgetrocknete Flecken zuverlässiger entfernen. Zudem soll mit der neuen Generation der Ozmo Pro-Wischtechnologie die Lautstärke des Saug­ro­bo­ters verringert werden. Zu den weiteren Neuheiten zählt ein integrierter Lufterfrischer, der über ein alternatives Modul zum 240 ml fassenden Wassertank hinzugefügt wird. Bei einer täglich einstündigen Nutzung kann eine Duftkapsel bis zu 60 Tage lang genutzt werden.

Der ebenso ab dieser Woche erhältliche Ecovacs Deebot T9+ beinhaltet für 899 Euro eine au­to­ma­ti­sche Absaugstation, die insgesamt 2,5 Liter komprimierten Staub und Schmutz auffangen kann. Je nach Wohnungsgröße soll sie die Ver­un­rei­ni­gun­gen einer 30-tägigen Nutzung zwi­schen­la­gern. Einzeln schlägt die Absaugstation, die zusätzlich auch mit der Deebot N8- und T8-Serie kompatibel ist, mit 299 Euro zu Buche. Das Basismodell des Deebot T9 wird hingegen für 699 Euro erhältlich sein. Für die Nutzung wird die Ecovacs Home-App benötigt.

Deebot-Saugroboter bei Saturn kaufen Alle Modelle von Ecovacs im Überblick Siehe auch: Laser, Staubsauger, Saugroboter, Staubsaugerroboter, Wischroboter, Wischfunktion, Kartierung, Ecovacs, Deebot T9 Laser, Staubsauger, Saugroboter, Staubsaugerroboter, Wischroboter, Wischfunktion, Kartierung, Ecovacs, Deebot T9 Ecovacs
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!