Samsung und Google setzen immer mehr auf Roll- und Falt-Displays

Smartphone, Samsung, Galaxy, faltbar, foldable, Galaxy Z Dual Fold Bildquelle: Letsgodigital Smartphone, Samsung, Galaxy, faltbar, foldable, Galaxy Z Dual Fold Bildquelle: Letsgodigital
Der koreanische Hersteller Samsung hat schon bisher in Sachen Falt-Phones Pionierarbeit geleistet und das Unternehmen will auch bei Geräten mit "rollbaren" Displays vorne mit dabei sein. Google indes streckt seine Fühler ebenfalls in Richtung Falt-Smartphone aus. Samsung war einer der ersten Hersteller, die auf faltbare Displays gesetzt haben und nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Debüt des Galaxy Fold hat sich diese Geräteklasse oder besser gesagt -bauart mittlerweile etabliert. Die Koreaner haben sich sogar so sehr auf das Falten konzentriert, dass man in Sachen Rollen etwas ins Hintertreffen geraten ist.

Denn in den vergangenen Wochen und Monaten haben LG, TCL und sogar Oppo erste Modelle bzw. Prototypen von Smartphones vorgestellt. Nun zieht aber Samsung nach und hat über seine Display-Sparte ausrichten lassen, dass man Galaxys mit "rollbaren" OLED-Displays vorbereitet.


Wie die koreanische Branchenseite The Elec berichtet, hat Choi Kwon-young, Senior Vice President von Samsung Display, mitgeteilt, dass man 2021 verstärkt auch auf Panels setzen will, mit denen man Bildschirme einfahren kann. Das Wie der Umsetzung eines solchen Displays ist hier der Kreativität der Geräteentwickler überlassen. Rollbare Panels sind aber nicht das Einzige, auf das sich Samsung Display konzentrieren möchte, man will auch auf variable Bildwiederholraten und auch Niedrig-Energie-Funktionalitäten setzen.

Google bereitet sich vor

Übrigens könnte auch Google an einem faltbaren Pixel-Smartphone arbeiten: Denn Windows United hat zwei Patente des Suchmaschinenriesen entdeckt, in denen solche Geräte sowie die für faltbare Smartphones benötigten Technologien beschrieben werden.

Das ist zwar wie im Fall von Patenten natürlich kein Beweis, dass tatsächlich daran gearbeitet wird, aber dennoch ein Hinweis, dass sich ein Hersteller auf diese Technologie vorbereitet. Smartphone, Samsung, Galaxy, faltbar, foldable, Galaxy Z Dual Fold Smartphone, Samsung, Galaxy, faltbar, foldable, Galaxy Z Dual Fold Letsgodigital
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:39 Uhr Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!