Acer Aspire & Nitro: AMD Ryzen dominiert in Mittelklasse-Notebooks

Notebooks, Laptops, Ces 2021, Acer Aspire 5 Bildquelle: Acer Notebooks, Laptops, Ces 2021, Acer Aspire 5 Bildquelle: Acer
Nach der Vorstellung neuer Notebook-Prozessoren des Chipherstellers AMD springt auch Acer auf den Zug auf und stattet seine Aspire- und Nitro-Modelle mit Ryzen-5000-CPUs der Cezanne-Generation aus. Die Preise für die Multimedia- und Gaming-Laptops starten bei 499 Euro. Acer nutzt die Consumer Electronics Show (CES 2021), um sein komplettes Notebook-Port­folio umzukrempeln und mit neuen Prozessoren und Grafikkarten zu bestücken. Neben leis­tungs­starken Gaming-Baureihen kommt auch das "Brot und Butter"-Segment nicht zu kurz, das sich in Form des Acer Aspire 5 und Aspire 7 zeigt. Hier setzt der taiwanesische Her­stel­ler im Frühjahr auf die AMD Ryzen 5000 U-Prozessoren mit stromsparenden 15 Watt, wobei offen bleibt, ob man die Chips der Lucienne- (Zen 2) oder Cezanne-Familie (Zen 3) verbaut. Acer Aspire / Nitro (2021)Das Acer Aspire 7 ist das neue Flaggschiff im Mittelklasse-Bereich Die beiden 15-Zöller unterscheiden sich optisch nur leicht voneinander, spielen jedoch in zwei verschiedenen Leistungsklassen. So wird das Aspire 5 mit der AMD Radeon RX 640 und maximal 24 GB DDR4-Arbeitsspeicher bestückt, während das Aspire 7 über eine Nvidia Ge­Force GTX 1650 und bis zu 32 GB RAM verfügen kann. Je nach Konfiguration können beide Notebooks bis zu 1 TB große PCIe-NVMe-SSDs tragen, wobei eine zusätzliche Festplatte (HDD) nur dem Aspire 5 vorbehalten zu sein scheint. Full-HD-Displays mit IPS-Technik und Features wie Wi-Fi 6 (WLAN-ax), USB-C und Bluetooth sind für beide Geräten vorgesehen. Acer Aspire / Nitro (2021)Die Nitro-Notebooks werden ab sofort vorrangig mit AMD Ryzen bestückt

Neue Nitro-Gamer mit Ryzen 9 und RTX 3080 im Anmarsch

Abseits der Aspire-Serie stellt Acer auch das Nitro 5 Gaming-Notebook mit AMD-Hardware vor. Das Spitzenmodell kann hier mit einem AMD Ryzen 9 5900HX und der Nvidia GeForce RTX 3080 gewählt werden. Alternativ ist das Nitro 5 auch mit Intel Core-Prozessoren der 10. bzw. 11. Generation erhältlich, dann allerdings nur mit einer GeForce GTX 1650 oder RTX 3060. Erweitert werden zudem die Display-Optionen. Auf 15- oder 17-Zoll werden wahlweise QHD- (165 Hz) oder Full-HD-Auflösungen (144 / 360 Hz) angezeigt. Zwei M.2- und SATA-Steckplätze sorgen weiterhin für den Einsatz von bis zu 2 TB großen SSDs oder Festplatten.

Der Startschuss für die neuen Aspire- und Nitro-Notebooks fällt im März mit dem Acer Aspire 7, das ab 799 Euro in Deutschland erhältlich sein wird. Im April und Mai folgen dann das Aspire 5 und Nitro 5 ab 499 Euro respektive 899 Euro.

Siehe auch: Notebooks, Laptops, Ces 2021, Acer Aspire 5 Notebooks, Laptops, Ces 2021, Acer Aspire 5 Acer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Extrastar 1.5/3/5 Meter Steckdosenleiste 3/4/5/6 fach mit Save Energy-Schalter zum Stromsparen, IP20, CE geprüftExtrastar 1.5/3/5 Meter Steckdosenleiste 3/4/5/6 fach mit Save Energy-Schalter zum Stromsparen, IP20, CE geprüft
Original Amazon-Preis
9,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
8,06
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,43

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!