Radeon RX 6000: Drittanbieterkarten kommen laut AMD in acht Wochen

Amd, AMD Radeon, AMD Radeon RX 6800, RX 6800 Bildquelle: AMD Amd, AMD Radeon, AMD Radeon RX 6800, RX 6800 Bildquelle: AMD
AMD versichert in einem Gespräch mit Hardware Unboxed die Ver­füg­bar­keit von Custom Designs vom Typ Radeon RX 6800 und RX 6800 XT in nah­er Zukunft. Momentan gestaltet sich die Liefersituation der neu­en Gra­fik­kar­tengeneration äußerst schwierig. Nachdem sowohl Nvidia als auch AMD zum Start der neuen Grafikkarten-Generation einen miserablen Auftakt in Sachen Lieferung und Verfügbarkeit hinlegten und nicht an­näh­ernd aus­rei­chen­de Stückzahlen bereitstellen konnten, gibt es nun aus dem AMD-Lager erste po­si­ti­ve Nachrichten zu vermelden: Wie die Technik-Insider Steve Walton und Tim Schiesser von Hardware Unboxed in einem persönlichen Gespräch mit AMD erfahren haben, rechne das US-Unternehmen in den kommenden vier bis acht Wochen mit der Verfügbarkeit von Custom Designs vom Typ Radeon RX 6800 und RX 6800 XT zur unverbindlichen Preisempfehlung (UVP).

Preisanstieg so gut wie sicher

Die Preise der "Add-in-Boards (AIB-Cards)" genannten Custom-Design-Grafikkarten sollen sich dabei auf den unverbindlichen Verkaufspreis von 579 Dollar für die RX 6800 be­zie­hungs­wei­se 649 Dollar für die RX 6800 XT belaufen. Sehr wahrscheinlich ist jedoch, dass AIB-Part­ner wie Asus, Gigabyte, PowerColor oder Sapphire bei ihren Custom Designs einen höheren UVP veranschlagen werden.

Liefersituation äußerst prekär

Bisher sind diese, mit AMDs neuem Navi-21-Chip ausgestatteten Custom Designs kaum oder nur stark überteuert im Handel verfügbar. Der dänische Onlineshop Proshop gewährte vor kur­zem einen um­fas­sen­den Einblick bezüglich der Verfügbarkeit der Next-Gen-Grafikkarten, wobei ersichtlich wur­de, dass AMD mit der Lie­fer­ung der Ra­de­on-RX-6800-Serie sogar noch mehr Probleme als ihr Ri­va­le Nvidia mit der GeForce-RTX-3000-Reihe hat.

Im Verlaufe des YouTube-Videos, in welchem über das Gespräch mit AMD berichtet wird, beschäftigen sich Walton und Schiesser des Weiteren im Detail mit dem Thema UVP und dem "unglücklichen" Verkaufsstart der neuen Grafikkarten-Generation.

Unser AMD Special Nachrichten zu AMD-Grafikkarten und CPUs Siehe auch
Amd, AMD Radeon, AMD Radeon RX 6800, RX 6800 Amd, AMD Radeon, AMD Radeon RX 6800, RX 6800 AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:59 Uhr Mini-PC, Acepc CK2 Intel Core i5-7200U Windows 10 Pro Desktop-Computer,8GB RAM 128 GB M. 2 Nvme SSD,VGA+HDMI+Mini DP-Ausgänge(4K@60Hz) ,Unterstützung von 4X USB 3.0/Dualband-Wlan/Gigabit-Ethernet/BT4.2Mini-PC, Acepc CK2 Intel Core i5-7200U Windows 10 Pro Desktop-Computer,8GB RAM 128 GB M. 2 Nvme SSD,VGA+HDMI+Mini DP-Ausgänge(4K@60Hz) ,Unterstützung von 4X USB 3.0/Dualband-Wlan/Gigabit-Ethernet/BT4.2
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
151,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 48

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!