Auch die CES 2021 wird virtuell sein, Microsoft hilft bei der Umsetzung

Virus, Coronavirus, Corona, Covid-19, Coronakrise, Forscher, SARS-CoV-2, BioWare, Corona-Virus, Pandemie, Covid-2019, Biologie, Covid, Covid19, Covid-19-Tracker, Biohacking, Zelle, Krank, Viruszelle, Grippe, SARS, Erkrankung, Pandemic Virus, Coronavirus, Corona, Covid-19, Coronakrise, Forscher, SARS-CoV-2, BioWare, Corona-Virus, Pandemie, Covid-2019, Biologie, Covid, Covid19, Covid-19-Tracker, Biohacking, Zelle, Krank, Viruszelle, Grippe, SARS, Erkrankung, Pandemic
Die Coronakrise hält an und selbst die größten Optimisten gehen nicht davon aus, dass sich die Lage in den kommenden Monaten stabilisiert. Das hat auch Folgen für die nächste große Elektronik-Messe, denn die CES bereitet bereits ein digitales Event vor - mit Microsoft als Partner. An sich ging die Consumer Technology Association (CTA) noch im vergangenen Juni davon aus, dass man die nächste Consumer Electronics Show (CES) wie geplant abhalten kann - zwar mit Sicherheitsmaßnahmen, aber vor Ort in Las Vegas und unter Beisein von Jour­na­listen und Herstellern. Doch daraus wird nichts, das hat sich in den vergangenen Wochen bereits klar abgezeichnet. Denn man befragte potenzielle Teilnehmer und kam zum klaren Fazit: Selbst, wenn es eine echte CES gäbe, würde kaum jemand kommen.

Microsoft hilft bei der Umsetzung der virtuellen CES 2021

Also greift auch die CTA zur digitalen Ersatzlösung und wird eine rein virtuelle CES abhalten. Diese erfordert natürlich passende Server- bzw. Cloud-Lösungen und nun haben die Veranstalter bekannt gegeben, dass man den Redmonder Konzern als Technologie-Partner ausgewählt hat: "Microsoft wird Lösungen, Support und die zugrundeliegenden Cloud-Technologien bereitstellen, die die volldigitale Event-Plattform für die CES 2021 ermöglichen."

Die nächste CES, die zwischen 11. und 14. Januar 2021 stattfindet, wird u. a. auf Microsoft Azure, Microsoft Teams und Microsoft Power Platform setzen, um Aussteller-Präsentationen, Medien-Events, Konferenzprogramme und Networking-Veranstaltungen abzuhalten.

Microsoft will hierbei vor allem jene Expertise liefern, die auf Erfahrungen der vergangenen Monate basiert. Denn die Redmonder haben zuletzt auch diverse Hausmessen und sonstige Veranstaltungen wie die Build online abhalten müssen. Microsoft verweist in einer eigenen Pressemitteilung auch auf Kunden wie die Basketballliga NBA und auch den American Football der NFL, für diese Veranstaltungsreihen habe man ebenfalls erfolgreich die Technogien geliefert. Virus, Coronavirus, Corona, Covid-19, Coronakrise, Forscher, SARS-CoV-2, BioWare, Corona-Virus, Pandemie, Covid-2019, Biologie, Covid, Covid19, Covid-19-Tracker, Biohacking, Zelle, Krank, Viruszelle, Grippe, SARS, Erkrankung, Pandemic Virus, Coronavirus, Corona, Covid-19, Coronakrise, Forscher, SARS-CoV-2, BioWare, Corona-Virus, Pandemie, Covid-2019, Biologie, Covid, Covid19, Covid-19-Tracker, Biohacking, Zelle, Krank, Viruszelle, Grippe, SARS, Erkrankung, Pandemic
Mehr zum Thema: CES
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

CES-Tweets

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:14 Uhr Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis zu Amazon 38% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!