Codename Zeta: Microsoft arbeitet am nächsten Surface-Smartphone

Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo, Duo, Dual-Bildschirm Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo, Duo, Dual-Bildschirm Bildquelle: Microsoft
Microsoft arbeitet einem Bericht zufolge bereits mit Hochdruck an der nächsten Generation des faltbaren Android-Smartphones. Die Erstserie des Surface Duo wird ab der kommenden Woche im Handel sein, die zweite Generation wird sicherlich nicht vor Herbst 2021 erscheinen. Das berichtet das Online-Magazin Windows Latest. Demnach haben jetzt bereits die Arbeiten an der zweiten Generation des Surface Duos begonnen. Das Duo wird ab dem 10. Sep­tember in den USA auf den Markt kommen und gilt den ersten Berichten nach schon jetzt als großer Erfolg für Microsoft. Nachdem es mit den eigenen Smartphones und mit Windows 10 Mobile nicht so richtig fruchten wollte, hat der Konzern nun beim ersten Zwei-Display-Surface-Smartphone alles richtig gemacht.
Microsoft Surface DuoDas Surface Duo hat zwei ... Microsoft Surface Duo... zusammenklappbare Displays

Ganz regulärer Vorgang

Die ersten Tests überschlagen sich mit Lob und es gab bisher sehr wenige kritische Stimmen. Trotz der Tatsache, dass das Surface Duo immer noch nicht käuflich zu erwerben ist, ist ein Nachfolgegerät bereits in Planung, schreibt Windows Latest. Das dürfte auch an dem positiven Feedback liegen, das Microsoft bisher für das Duo erhalten hat. Zudem muss man aber auch bedenken, dass es sich um einen ganz regulären Vorgang handelt: Bei Hardware arbeiten die Entwickler häufig an zwei oder mehreren Generationen gleichzeitig, da die Entwicklungszyklen viel Zeit benötigen, Kunden aber einen verhältnismäßig kurzen "Upgrade-Rhythmus" für Smartphones verinnerlicht haben.

Das Entwicklungsteam soll laut dem Bericht mit der Arbeit an den Software-Updates für das Surface Duo nach der Markteinführung be­auf­tragt worden sein. Gleichzeitig wurde die Arbeit am Surface Duo 2 begonnen, um aus dem Projekt auch für die weiter geplanten Dual-Screen-Produkte zu lernen. Der Konzern hatte bereits das Surface Neo angekündigt, das mit aller Wahrscheinlichkeit aber erst im Jahr 2022 auf den Markt kommen wird. Beim Neo handelt es sich anders als beim Duo um ein Windows 10-Gerät, welches mit Windows 10X laufen soll.

Projekt "Zeta"

Das Surface Duo der nächsten Generation trägt intern den Codenamen Zeta. Details zu dem Projekt sind bisher aber noch nicht nach außen gedrungen.

Microsoft Surface Duo: Drag und Drop



Technische Daten zum Surface Duo
Betriebssystem Android 10
Display 2x 5,6 Zoll AMOLED, 1800 x 1350 Pixel, Seitenverhältnis 4:3, 401 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855
Arbeitsspeicher 6 GB RAM
Speicher 64 / 256 GB, keine Erweiterung möglich
Kamera 11 MP, f/2.0, 1.12um
Sicherheit Fingerabdruckleser
Verbindung 1x USB-C, Nano-SIM
Akku 3460 mAh
Eingabegerät Surface Pen


Mehr zum Surface Duo:
Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo, Duo, Dual-Bildschirm Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo, Duo, Dual-Bildschirm Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!