Apple: iPhone-Zulieferer vor Abzug aus China? Fertigung wandert ab

Apple, Teardown, Ifixit, iPhone 5S Bildquelle: iFixit
In der Lieferkette von Apple rumort es derzeit gewaltig. Der Grund dafür ist angeblicher Druck des US-Computerkonzerns, die Abhängigkeit von China bei der Produktion von Geräten wie dem iPhone zu reduzieren. Ein wichtiger Zulieferer soll nun eine Verlegung der Fertigung planen. Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld der beteiligten Unternehmen berichtet, erwägt der auf die Fertigung von Metallgehäusen spezialisierte Zulieferer Catcher Technologies eine Verlegung seiner Produktionsstätten aus China heraus in andere südostasiatische Länder. Der Hauptgrund dafür soll ein entsprechender Wunsch des wichtigen Kunden Apple sein.

Apple sucht wegen dem Handelskrieg neue Standorte

Dem Bericht zufolge prüft Catcher derzeit einen Verkauf seiner Werke in der chinesischen Stadt Suzhou an den ebenfalls aus China stammenden Hersteller Luxshare, der für Apple bisher als Zulieferer für die Apple Watch und die Airpods tätig ist. Darüber hinaus soll es eine Reihe anderer Interessenten geben, die Catchers Werke in anderen Regionen Chinas übernehmen wollen.

Das Unternehmen selbst wollte sich zu dem Thema nicht äußern, bestätigte aber, dass man derzeit einen Plan für die Verlegung der Produktion nach Südostasien entwickelt und prüft. Die Quellen gehen davon aus, dass Catcher mit der Verlagerung seiner Fertigungsstätten auf die Anforderungen seiner Kunden reagiert, wie der Unternehmenschef bereits in der Vergangenheit bestätigt hat. Apple ist einer der größten Kunden der Firma und erhält unter anderem Gehäuseteile für diverse Geräte von Catcher Technologies.

Als mögliche Standorte für die Produktion von Apple-Teilen durch Catcher kommen derzeit angeblich Malaysia, Vietnam und Indien in Frage, wobei Taiwan auch zu den möglichen Kandidaten gehörte, inzwischen aber wegen einer nicht ausreichenden Verfügbarkeit von Arbeitskräften ausgeschlossen worden sein soll. Unterdessen soll Catcher bereits begonnen haben, neue Mitarbeiter für das Management der geplanten neuen Standorte mit entsprechenden Sprachkenntnissen anzuwerben. Siehe auch:
Apple, Teardown, Ifixit, iPhone 5S Apple, Teardown, Ifixit, iPhone 5S iFixit
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr Mini Kameras 32 GB 10000mAh 1080P Powerbank Kamera Tragbare Kleine Überwachungskamera Nanny Kamera mit Bewegungsmelder/Infrarot Nachtsicht/Schwerkrafterkennungsfunktion für Innen und AussenMini Kameras 32 GB 10000mAh 1080P Powerbank Kamera Tragbare Kleine Überwachungskamera Nanny Kamera mit Bewegungsmelder/Infrarot Nachtsicht/Schwerkrafterkennungsfunktion für Innen und Aussen
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
45,04
Ersparnis zu Amazon 25% oder 14,95

Tipp einsenden