TCL 10: Günstige Smartphones sollen Xiaomi & Co Konkurrenz machen

Xiaomi hat mit dem Mi 10 Lite 5G vor kurzem vorgelegt, doch der chine­sische Hersteller TCL, besser bekannt für seine Marken Alcatel, Palm und BlackBerry Mobile, zieht nun gleich: auch TCL will mit der TCL 10-Serie unter anderem ein günstiges 5G-Smartphone anbieten. Nach mehreren entsprechenden Ankündigungen, hat TCL jetzt die TCL 10-Serie offiziell vorgestellt, mit der man erstmals ein komplettes Smartphone-Portfolio auch in Europa und den USA anbieten will. Es handelt sich grundsätzlich um relativ günstige Mittelklasse-Smartphones, die alle Segmente vom Einsteiger- bis zum Premium-Modell abdecken. TCL 10 5GTCL 10 5G Das TCL 10 5G ist das einzige Modell im neuen Line-Up des chinesischen Herstellers, das mit Unterstützung für die neuen 5G-Netze daherkommt. Das Gerät soll in den USA für 399 Dollar starten und konkurriert somit im Grunde direkt mit dem Mi 10 Lite 5G von Xiaomi, das hierzulande zu Preisen ab 349 Euro startet und eine ähnliche Ausstattung bietet.

Im TCL 10 5G steckt ein 6,53 Zoll großes LCD-Panel mit 2340x1080 Pixeln und einem Loch in der Ecke des Displays, hinter dem man die 16-Megapixel-Kamera für Selbstporträts unterbringt. Die technische Basis bildet der Qualcomm Snapdragon 765G Octacore-SoC, welcher bis zu 2,3 Gigahertz erreicht und mit einem direkt in den Chip integrierten Snapdragon X52 5G-Modem ausgerüstet ist.

TCL 10 5GTCL 10 5GTCL 10 5G

Der Arbeitsspeicher ist grundsätzlich sechs Gigabyte groß und wird mit 128 GB internem UFS-2.1-basiertem Flash-Speicher kombiniert, den man per MicroSD-Kartenslot erweitern kann. Die Kameras sind auch hier durchaus sehenswert, denn TCL verbaut jeweils eine 64-Megapixel-Kamera als Hauptsensor, eine 16-Megapixel-Kamera für Ultraweitwinkel-Aufnahmen, eine Makro-Kamera mit fünf Megapixeln und eine weitere 2-Megapixel-Kamera für Tiefeneffekte.

Mit 4500mAh ist der Akku hier ordentlich groß und es gibt eine Reihe weiterer willkommender Features wie etwa Quick Charge 3.0, Bluetooth 5.0 und ac-WLAN sowie natürlich auch einen Fingerabdruckleser. Positiv ist auch der analoge Kopfhöreranschluss zu erwähnen. Als Betriebssystem läuft eine angeblich nur behutsam modifizierte Variante von Android 10.

TCL 10 ProTCL 10 ProTCL 10 ProTCL 10 Pro

Das TCL 10 Pro ist dem 5G-Modell in vielerlei Hinsicht ähnlich, hat aber mit 6,47 Zoll ein etwas kleineres Display. Die Auflösung bleibt zwar identisch, doch kommt hier statt eines LCD- ein AMOLED-Panel zum Einsatz. Die Kamera-Hardware ist ebenfalls recht ähnlich, doch die mit jeweils 64 bzw. 16 Megapixeln arbeitenden Haupt- und Weitwinkel-Kameras werden hier um einen 5-Megapixel-Sensor für Aufnahmen mit wenig Licht ergänzt, während die Makro-Kamera nur mit zwei Megapixeln arbeitet.

Die Frontkamera bietet mit 24 Megapixel eine etwas höhere Auflösung als beim 5G-Modell. Der Hauptunterschied besteht aber in der Wahl der Plattform: das TCL 10 Pro hat "nur" den Snapdragon 675 Octacore-SoC verbaut, der in Sachen reiner CPU- und Grafik-Performance aber nicht sonderlich weit vom Snapdragon 765G des 5G-Modells entfernt ist. Sechs Gigabyte RAM und 128 GB UFS-2.0-Flash sind ebenso Standard wie der ordentlich dimensionierte 4500mAh-Akku. Für das TCL 10 Pro will der Hersteller 449 Dollar verlangen, heißt es.

TCL 10LTCL 10LTCL 10LTCL 10L

Das TCL 10L ist im Grunde die Light-Version der äußerlich durchaus sehr ähnlichen neuen Mittelklasse-Smartphones des chinesischen Herstellers. Das Gerät besitzt ein 6,53 Zoll großes LCD mit 1080p-Auflösung und Loch in der Display-Ecke für die Frontkamera. Im Inneren werkelt der Snapdragon 665 Octacore-SoC von Qualcomm, welcher maximal 2,0 Gigahertz erreicht und unter anderem Bluetooth 5.0, ac-WLAN und LTE mit bis zu 600 MBit/s Downstream zulässt.

Arbeitsspeicher und interner Flash-Speicher sind identisch mit den anderen TCL-10-Modellen - es gibt wieder sechs GB RAM und 64 oder 128 GB internen Flash-Speicher, der hier trotz des geringen Preises von 249 Dollar per UFS angebunden ist. Die Hauptkamera nutzt einen 48-Megapixel-Sensor, dem man eine 8-Megapixel-Kamera für Ultra-Weitwinkel-Fotos und zwei 2-Megapixel-Sensoren für Makro-Aufnahmen und Tiefeneffekte zur Seite stellt. Die Frontkamera fotografiert mit 16 Megapixeln.

TCL verpasst auch seinem günstigsten Modell der 10er-Serie Blutooth 5.0, NFC und einen Fingerabdruckleser und verbaut einen 4000mAh großen Akku, der per USB Type-C geladen wird. Als Betriebssystem läuft auch auf dem TCL 10L das aktuelle Android 10. Wann und zu welchen Euro-Preisen die neuen Smartphones von TCL auch in Deutschland erscheinen sollen, ist derzeit noch offen.

Siehe auch: TCL zeigt Smartphone mit zwei Knicks, das auch ein 10-Zoll-Tablet ist Smartphone, Kamera, Quadcam, TCL, Quad-Kamera, TCL 10, TCL 10 5G, TCL 10 Pro, TCL 10L Smartphone, Kamera, Quadcam, TCL, Quad-Kamera, TCL 10, TCL 10 5G, TCL 10 Pro, TCL 10L TCL
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iniu Power BankIniu Power Bank
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!