Mars-Lander befreit feststeckende Sonde - mit Schlägen per Schaufel

Oberfläche, Nasa, Mars, Sonde, Lander, InSight Bildquelle: NASA
Eine unbemannte Mars-Mission ist natürlich hochkomplex, vor allem auch deshalb, weil man nicht eben mal so hinfahren kann, wenn ein Problem auftaucht. Die Raumfahrt-Ingenieure müssen dabei oftmals High-Tech-Lösungen anwenden - manchmal aber auch erstaunlich simple. In Zeiten von Röhrenfernsehern war es üblich, wenn das Teil mal nicht funktionierte, dass man aufsteht und dem Kasten einen gezielten Schlag verpasst. Das half manchmal auch und wenn nicht, dann konnte man sich so zumindest abreagieren. Den Beweis, dass stumpfe Gewalt manchmal doch eine erstaunlich effiziente und in diesem Fall auch durchaus charmante Methode darstellt, liefert die NASA bei ihrem Lander Mars InSight.

Denn InSight ("Interior Exploration using Seismic Investigations, Geodesy and Heat Transport") verwendet diverse Instrumente, um sich durch die Planetenoberfläche zu bohren und diverse "Lebenszeichen" wie seismische Aktivität und Temperatur zu messen.


Sonde blieb bei Bohrung stecken

Doch beim Bohrversuch kam es Ende Februar zu einem Problem, denn die "The Mole", also Maulwurf, genannte Sonde blieb stecken. Grund: Das Gestein hatte sich an der Bohrstelle als härter herausgestellt, als man erwartet hat.

Seither hat die NASA versucht, die Stelle zu lockern bzw. die Bohrung fortzusetzen. Alle bisherigen Versuche, die Sonde mit Hilfe von sanftem Druck des Greifarms zu befreien, schlugen fehl. Das Ganze war natürlich mit einigem Risiko verbunden, da in allen Komponenten empfindliche Elektronik steckt.

Also griff man zu leicht "brachialen" Mitteln: Der Greifarm, auf dem sich eine Schaufel befindet, wurde nämlich dazu verwendet, um mehrmals auf die Sonde zu schlagen (via Gizmodo). Das hat offenbar auch geklappt, denn die NASA twitterte, dass dieser Ansatz allem Anschein nach funktioniert, da die Bohrung zumindest ein kleines Stück fortgesetzt werden konnte.

Siehe auch: InSight spürt den Mars - Forscher überrascht von bisherigen Messungen Oberfläche, Nasa, Mars, Sonde, Lander, InSight Oberfläche, Nasa, Mars, Sonde, Lander, InSight NASA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Elegiant Selfie Stick, Aluminium Alle-in-EIN Selfiestick Bluetooth Selfie Stange Stab mit drahtlos Fernauslöser für iPhone 11 XS XR X 8 8P 7 7P 6s 6 5 Android Samsung S9 8 7 6 Huawei (4-6.5-Zoll HandyElegiant Selfie Stick, Aluminium Alle-in-EIN Selfiestick Bluetooth Selfie Stange Stab mit drahtlos Fernauslöser für iPhone 11 XS XR X 8 8P 7 7P 6s 6 5 Android Samsung S9 8 7 6 Huawei (4-6.5-Zoll Handy
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,34
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,65

Tipp einsenden