Google Maps: Kartendienst hebt Sehenswürdigkeiten nun besser hervor

Der Kartendienst Google Maps wird von vielen Touristen genutzt, um Se­hens­würdig­kei­ten schneller finden zu können. Die Informationen werden allerdings nicht immer übersichtlich angezeigt. Jetzt hat Google der App neue Icons, die Sehenswürdigkeiten hervorheben sollen, spendiert.
Werbung, Maps, Google Maps, Google Maps App, Google Adsense
Google
Wie Android Police berichtet, sollen die Orte mit der größeren Darstellung besser auf der Kar­te auffallen und damit leichter von Touristen gefunden werden können. Für jede her­vor­ge­ho­be­ne Sehenswürdigkeit wurde eine eigene Grafik gestaltet. Bislang wurden die Orte nur mit generischen und damit kaum voneinander unterscheidbaren Symbolen dargestellt.
Google Maps: Sehenswürdigkeiten-IconsGoogle Maps hebt Sehenswürdigkeiten... Google Maps: Sehenswürdigkeiten-Icons...ab sofort deutlich besser hervor.

Icons zunächst nur in wenigen Städten

Dass die Designer für jede Sehenswürdigkeit eine individuelle Grafik erstellen, bringt al­ler­dings auch einen Nachteil mit sich. Die neue Dar­stel­lung beschränkt sich momentan noch auf wenige Städte, die groß und international bekannt sind. Hierzu zählen unter anderem Städte wie New York, London, Rom und Berlin. Darüber hinaus beschränkt sich Google bei der Hervorhebung ausschließlich auf Touristen-Hot­spots, da die Übersichtlichkeit sonst schnell wie­der verloren gehen würde. In Zukunft dürf­ten die Grafiker an weiteren Icons arbeiten, so­dass die Funktion auf zusätzliche Städte ausgeweitet werden kann.

Die Neuerung dürfte für die meisten Nutzer nun sichtbar sein. Wer die neuen Symbole noch nicht sieht, sollte sich einige Stunden oder Tage gedulden. Das Feature wird in Wellen aus­ge­rollt, sodass die Orte demnächst bei Nutzern auf der ganzen Welt hervorgehoben werden.

Erst vor wenigen Tagen hat Google mit einem Inkognito-Modus für Maps ein weiteres sehr nützliches Feature in die Android-Variante seines eigenen Kartendienstes integriert. Sobald der Modus aktiviert wurde, werden keine Adressen und Routen mehr im Verlauf vermerkt.

Siehe auch: Auch Google Maps hat jetzt endlich einen Inkognito-Modus


Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 09:40 Uhr ?Elektrischer Fokus? Mini Beamer WiFi Bluetooth Beamer, 12000 Lumen Tragbarer 1080P Full HD, WiMiUS Klein Beamer LED Heimkino Video Projektor 200-Zoll für Fire Stick/Tablet/Laptop/PS5/Xbox/Smartphone?Elektrischer Fokus? Mini Beamer WiFi Bluetooth Beamer, 12000 Lumen Tragbarer 1080P Full HD, WiMiUS Klein Beamer LED Heimkino Video Projektor 200-Zoll für Fire Stick/Tablet/Laptop/PS5/Xbox/Smartphone
Original Amazon-Preis
189,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
105,39
Ersparnis zu Amazon 44% oder 83,61
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!