Samsung Galaxy A90 vorgestellt: 5G-Smartphone mit High-End-Specs

Samsung, Smartphones, Qualcomm, 5G, 5G-Netz, Snapdragon 855, Samsung Galaxy A90 5G, Snapdragon X50 Bildquelle: Samsung
Nach umfangreichen Leaks hat Samsung heute sein Galaxy A90 5G offi­ziell vorgestellt. Das Android-Smartphone sollte eigentlich der obe­ren Mittelklasse angehören, zeigt in den technischen Daten und der damit verbundenen Leistung aber durch­aus ein gewisses Flaggschiff-Potenzial. Die ersten Details zum Samsung Galaxy A90 5G wurden bereits am Wochenende mit dem Auftauchen der Originalverpackung bestätigt, nun folgt die offizielle Freigabe des süd­ko­rea­nisch­en Herstellers. Dabei scheinen sich alle vorab verbreiteten Gerüchte zu be­wahr­hei­ten. So wird das Galaxy A90 mit einem 6,7 Zoll großen Super AMOLED-Display und einer Auf­lö­sung von 2400 x 1080 Pixel im so genannten Infinity-U-Design bestückt. Letzteres spricht für eine Notch am oberen Bildschirmrand, in der sich eine Selfie-Kamera mit 32 Megapixel (f/2.0) platziert. Samsung Galaxy A90Das neue Samsung Galaxy A90 5G startet vorerst in Südkorea.

Die Ausstattung erinnert mehr an Flaggschiffe anstatt die Mittelklasse

An der Rückseite setzt das neue High-End-Smartphone auf eine Triple-Kamera, bestehend aus einem Hauptsensor mit 48 Megapixel (f/2.0), einem Tiefensensor mit 5 Megapixel (f/2.2) und Linsen für den 123 Grad Ultraweitwinkel mit einer Auflösung von 8 Megapixel (f/2.2). Um den Antrieb kümmert sich der Snapdragon 855 Prozessor mit seinen acht Rechenkernen und einer Leistung von bis zu 2,84 GHz. Ihm zur Seite stehen wahlweise sechs oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher und ein interner Flash-Speicher mit einer Kapazität von 128 GB. Mit Hilfe einer MicroSD-Karte kann dieser nachträglich um bis zu 512 GB erweitert werden.

Das integrierte 5G-Modul kommt ebenfalls aus dem Hause Qualcomm und tritt in Form des X50 5G-Modems auf. Weiterhin zeigen die technischen Daten des Samsung Galaxy A90 5G einen mit 4500 mAh ka­pa­zi­täts­star­ken Akku, der Schnell­auf­la­dung­en mit bis zu 25 Watt unterstützt. Ebenso an Bord des 206 Gramm schweren Smartphones ist ein On-Screen Fin­ger­ab­druck­scan­ner, Features für die Ge­sichts­er­ken­nung und die Möglichkeit der Nutzung von Samsung DeX. In den Farb­va­ri­an­ten Schwarz und Weiß wird das Galaxy A90 bereits ab morgen in Südkorea erhältlich sein. Die Einführung auf weiteren Märkten soll folgen.

Samsung Galaxy A90Samsung Galaxy A90Samsung Galaxy A90Samsung Galaxy A90

Über den Preispunkt sprach Samsung ebenso wenig wie über die beim Galaxy A90 5G eingesetzte Android-Version. Voraussichtlich dürfte man mit Google Android 9.0 Pie starten und dann zeitnah ein Update auf das jüngst fertiggestellte Android 10 anbieten.

Siehe auch: Samsung, Smartphones, Qualcomm, 5G, 5G-Netz, Snapdragon 855, Samsung Galaxy A90 5G, Snapdragon X50 Samsung, Smartphones, Qualcomm, 5G, 5G-Netz, Snapdragon 855, Samsung Galaxy A90 5G, Snapdragon X50 Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden