Google Pixel 3a (XL): Vorstellung am 7. Mai mit Avengers-Kooperation

Smartphone, Google Pixel 3, Lite, Sargo, Google Pixel 3 Lite Bildquelle: Rozetked
Nachdem Google sein neues Pixel 3a (XL) schon selbst geleakt hat, steht nun auch das Datum der offiziellen Vorstellung fest. Während der Google I/O Keynote am 7. Mai dürften die Mittelklasse-Smartphones präsentiert werden. Auch die Helden aus Avengers: Endgame sind dabei. In den letzten Wochen verdichteten sich die Gerüchte rund um die neuen Android-Modelle Google Pixel 3a und Pixel 3a XL. Erste Bilder, technische Daten und Preise haben sich schnell im Netz verbreitet. Der US-amerikanische Hersteller selbst hat den Namen der Mittelklasse-Smartphones sogar im eigenen Online-Shop versehentlich veröffentlicht. Mit der nun geschalteten Webseite dürfte sich auch der Vorstellungstermin bestätigen. Unter dem Motto "Unterstützung ist unterwegs" wird am 7. Mai 2019 "etwas Großes" erwartet.

Google Pixel 3 in Kooperation mit Avengers: Endgame

Wird die Mittelklasse Superhelden unterstützen?

Google spielt hier auf die Kooperation mit den Marvel Studios an, die derzeit ihren neuesten Kinofilm Avengers: Endgame bewerben. Passend dazu bietet Google für seine Pixel-Smartphones so genannte Playmoji-Pakete an, die im Stil von Augmented Reality (AR) Fotos und Selfies mit den virtuellen Superhelden ermöglichen. Inwieweit das Pixel 3a (XL) in diese Zusammenarbeit eingespannt wird, ist bisher nicht bekannt. Eine Avengers Special Edition wäre zwar interessant, steht aber wahrscheinlich nicht auf dem Plan für den 7. Mai.

Dem aktuellen Stand nach wird man auf der Entwicklerkonferenz Google I/O sowohl das 5,6 Zoll große Google Pixel 3a, als auch den mit 6,0 Zoll größeren Bruder Pixel 3a XL zu Gesicht bekommen. Die beiden Smartphones sollen mit dem Qualcomm Snapdragon 670 Prozessor (Octa Core, 2 GHz), vier Gigabyte Arbeits­spei­cher und 64 Gigabyte Flash-Speicher ausge­stattet sein. Für die Displays soll Google auf die OLED-Technik zurückgreifen und eine Auflösung im Bereich von 2220 x 1080 Pixeln einplanen. Für die Kameras dürften Sensoren mit 12 Mega­pixeln an der Rückseite und acht Mega­pixeln an der Front herhalten.

Google Pixel 3 "Sargo"Google Pixel 3 "Sargo"Google Pixel 3 "Sargo"Google Pixel 3 "Sargo"

Ebenso wird über einen 3000-mAh-Akku, eine 18 Watt Schnellladung per USB-C, eSIM-Integration und berührungsempfindliche Seitenränder gesprochen. Trotz Mittelklasse-Ausstattung darf man allerdings bei der Pixel 3a-Serie nicht mit einem enormen Schnäppchen rechnen. Ersten Anzeichen nach wird der Preis bei mindestens 450 Euro liegen. Das XL-Modell hingegen soll mit circa 550 Euro zu Buche schlagen. Smartphone, Google Pixel 3, Lite, Sargo, Google Pixel 3 Lite Smartphone, Google Pixel 3, Lite, Sargo, Google Pixel 3 Lite Rozetked
Mehr zum Thema: Google LLC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden