Versehentlicher Leak: Google listet Pixel 3a im eigenen Online-Shop

Smartphone, Google Pixel 3, Lite, Sargo, Google Pixel 3 Lite Bildquelle: Rozetked
Mit dem Pixel 3a kündigt sich ein neues Mittelklasse-Smartphone an, dessen Existenz Google nun selbst durch einen Leak im eigenen Store bestätigte. Bisher fiel der Hinweis allerdings nur auf das kompaktere 5,6-Zoll-Modell. Von der XL-Version ist noch nicht die Rede. Spätestens zur Entwicklerkonferenz Google I/O im Mai wird die Vorstellung der neuen, günstigeren Pixel 3a und Pixel 3a XL Smartphones erwartet. Der Name scheint gesetzt zu sein: Im Google Store tauchten am Wochenende kurzzeitig passende Menüeinträge auf, die diesen bestätigten. Hier zeigten sich auch erste Informationen zu möglichem Zubehör. So wird aller Voraussicht nach auch das Pixel 3a mit einem Pixel Case samt Stoffrückseite erhältlich sein. Der größere XL-Bruder befand sich hingegen noch nicht im Google Store. Google Pixel 3 "Sargo"Eindeutige Hinweise: Google selbst spricht im Store vom Pixel 3a Smartphone. Die technischen Daten müssen ebenfalls noch bestätigt werden. Derzeit geht man davon aus, dass sich die beiden Android-Smartphones vorrangig in der Größe unterscheiden. Für das Google Pixel 3a wird ein 5,6 Zoll großes Display erwartet, das Pixel 3a XL soll 6,0 Zoll messen. Die Displayauflösung der beiden Modelle wird voraussichtlich im Bereich von 2220 x 1080 Pixeln liegen und der Einsatz von OLED-Technologie ist im Gespräch.

Weitere Gerüchte zu den technischen Daten

Beim Hauptantrieb rechnet man mit einem Qualcomm Snapdragon 670 Prozessor, der auf acht Rechenkernen (Octa Core) eine maximale Leistung von bis zu zwei Gigahertz abrufen könnte. Der Arbeitsspeicher soll mit vier Gigabyte, der Flash-Speicher mit 64 Gigabyte bemessen sein. Diese Speicherangaben bestätigte zudem ein europäischer Online-Shop, der die Google Pixel 3a-Serie mit Farbvarianten in Schwarz, Weiß und "Iris" in seiner Datenbank führt. Selbiger listet das günstigste Smartphone für 450 Euro, was im Vergleich zum aktuellen Straßenpreis des normalen Pixel 3 (ca. 600 Euro) nicht viel billiger erscheint. Die UVP im Google Store hingegen liegt noch immer bei mindestens 849 Euro.

Google Pixel 3 "Sargo"Google Pixel 3 "Sargo"Google Pixel 3 "Sargo"Google Pixel 3 "Sargo"

Abseits davon spricht die Gerüchteküche über einen 3000-mAh-Akku im Pixel 3a, schnelles Aufladen mit bis zu 18 Watt über USB-C und eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie einen 8-Megapixel-Sensor auf der Front. Ebenso sollen das Google Pixel 3a und Pixel 3a XL über be­rüh­rungs­emp­find­li­che Seiten­ränder und die Integration einer eSIM verfügen. Ob man die Smartphones erst auf der Keynote im Mai sieht oder ob Google einen stillen Launch bereits für April geplant hat bleibt offen. Es ist ebenso denkbar, dass ein XL-Modell erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen könnte. Smartphone, Google Pixel 3, Lite, Sargo, Google Pixel 3 Lite Smartphone, Google Pixel 3, Lite, Sargo, Google Pixel 3 Lite Rozetked
Mehr zum Thema: Google LLC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:05 Uhr Mini PC Intel Core i3-5005U Mini Desktop Computer Upgradable RAM 8GB DDR3L 128GB SSD HD Graphics 5500 Support Windows 10 Pro/Chromium/Linux OS,USB-C/Mini DP/HDMI Port,3xUSB3.0, 2xEthernet PortMini PC Intel Core i3-5005U Mini Desktop Computer Upgradable RAM 8GB DDR3L 128GB SSD HD Graphics 5500 Support Windows 10 Pro/Chromium/Linux OS,USB-C/Mini DP/HDMI Port,3xUSB3.0, 2xEthernet Port
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
339,99
Blitzangebot-Preis
169,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden