Was für ein Start ins neue Jahr! - Das waren die Highlights der CES 2019

AMD in Chrome-Laptops

Der Chiphersteller AMD beginnt nach seinem bemerkenswerten Comeback nun auch den Budget-Bereich zu erobern. Auf der Elektronikmesse CES wurden jetzt erstmals auch Chromebooks präsentiert, die mit Chips aus diesem Hause ausgestattet sind. Wenn diese sich hier bewähren, dürfte der Weg auch in andere Segmente frei sein, in denen es vor allem um niedrigere Preise geht.



Asus hat auf der CES 2019 mit dem Asus ROG Mothership GZ700GX eine Art Riesen-Surface für Gamer vorgestellt - nur ohne Touch. Der taiwanische PC-Hersteller bedient sich an Microsofts Konzept, um eine Mischung aus All-In-One-PC, Laptop und irgendwo auch Tablet mit Gaming-Ausrichtung mit absoluter High-End-Ausstattung zu realisieren. Das Ergebnis ist ein für den taiwanischen PC-Hersteller typischer irrsinniger Mix aus mehreren Formfaktoren, der vor allem Spiele-Fans ansprechen soll, die möglichst viel Leistung in einem kompakten und flexiblen Format wünschen.


Der Hardware-Hersteller Acer hat anlässlich der CES 2019 mit dem Acer Swift 7 eine Neuauflage des gleichnamigen Edel-Notebooks aus seiner Herstellung präsentiert, das nun nicht nur ultraleicht und extrem dünn ist, sondern auch eine fast unerreicht kompakte Bauform bietet. Das neue Modell ist nämlich kaum größer als der darin verbaute 13-Zoll-Bildschirm, weil Acer die Display-Ränder an allen Seiten auf das absolute Mindestmaß reduziert hat.



Das Huawei Matebook 13 ist die Antwort des chinesischen Herstellers auf das oft kritisierte neue MacBook Air von Apple. Huawei versucht damit ab sofort auf dem US-Markt zu punkten, wobei früher oder später wohl auch ein Launch in unseren Gefilden absehbar ist. Das MateBook 13 kann dabei durchaus einige Vorteile auf seiner Seite verbuchen - für manchen wohl vor allem den Umstand, dass es mit Windows 10 läuft. Wir haben uns das neue 13-Zoll-Notebook im edlen Aluminium-Kleid deshalb auf der CES 2019 einmal näher angesehen.



Der Chiphersteller Intel hatte auf der CES nun doch noch etwas Größeres zu bieten, als die standardmäßige Ankündigung neuer Prozessor-Generationen. Das Unternehmen stellte jetzt auch das "Project Athena" vor, mit dem man unter anderem dafür sorgen will, dass Qualcomm im Notebook-Bereich gar nicht erst Fuß fassen kann. Im Rahmen der Initiative sollen Referenzdesigns für durchaus leistungsfähige, kompakte Notebooks mit möglichst langen Akkulaufzeiten bereitgestellt werden.



Samsung prescht mit 5G-Prototyp nach vorn

Samsungs Messe-Auftritt auf der CES hat natürlich klar andere Schwerpunkte, trotzdem stellten die Südkoreaner auch schon einen ersten Prototypen eines 5G-Smartphones öffentlich aus. Das Gerät bleibt komplett in einer Glasvitrine vor dem Zugriff verschlossen, aber es geht hier ohnehin mehr um eine Botschaft als um die Präsentation eines konkreten neuen Produktes.

Die nächste Seite berichtet únter anderem von den Kuriositäten, die immer mal wieder auf solch einer Messe auftauchen. Jetzt weiterlesen auf Seite 4!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

CES-Tweets

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr ERAY Inspektionskamera, IP68 Wasserdicht/1200P HD/2MP/8 LEDs/8mm/Semi-Rigid Boreskopkamera, Drahtlose Endoskopkamera für Auto, Haus und Arbeit, Kompatibel mit Android, iOS, Windows und MacERAY Inspektionskamera, IP68 Wasserdicht/1200P HD/2MP/8 LEDs/8mm/Semi-Rigid Boreskopkamera, Drahtlose Endoskopkamera für Auto, Haus und Arbeit, Kompatibel mit Android, iOS, Windows und Mac
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25

Tipp einsenden