Infinity Flex: Samsung meldet Marke für das faltbare Smartphone an

Smartphone, Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar, Faltbares Smartphone, Faltbares Display, Samsung Galaxy F, Galaxy F Bildquelle: Nieuwemobiel.nl/Jonas Dähnert
Der koreanische Elektronikriese Samsung bereitet sich auf die Einführung einer neuen Geräteklasse vor. Neben vielen Gerüchten zu einem flexiblen, faltbaren Display sind nun auch die Markennamenanmeldungen da: Samsung Infinity-Flex, Samsung Infinity-O und Samsung Infinity-U heißen die bisher noch unbekannten Smartphone-Klassen. In der vergangenen Woche hatte Samsung Electronics die Markennamen Samsung Infinity-Flex, Samsung Infinity-O und Samsung Infinity-U angemeldet. Das berichtet die niederländische Newsseite Lets Go Digital mit dem Verweis auf die entsprechenden Meldungen des US Patentamtes (via MS Power User). Während Infinity-O und Infinity-U kaum aussagekräftige Namen sind, ist die Wahl von "Flex" schon sehr eindeutig. Eingetragen sind die neuen Markennamen für die Kategorie Smartphones.


Dass die Koreaner an einem flexiblen Display arbeiten ist seit Jahren bekannt. Schon 2013 hatte Samsung entsprechende Prototypen öffentlich vorgeführt, doch die Technik war bislang nicht in einem fertigen Gerät aufgetaucht. Immer wieder wurde die Technologie mit extrem biegbaren Displays dann zum Beispiel bei der CES und dem Mobile World Congress gezeigt, aber nie in einem "fertigen" Gerät. Nun könnte es in Kürze folgen, und zwar mit hoher Wahrscheinlichkeit mit der neuen Geräteklasse Samsung Galaxy F. Das "F" könnte dann für Fold oder eben für Flex stehen.

Konzept Samsung "Galaxy F"Konzept Samsung "Galaxy F"Konzept Samsung "Galaxy F"Konzept Samsung "Galaxy F"

Da die Markenanmeldung jetzt bekannt ist, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die entsprechenden neuen Smartphones und Displays auftauchen.

Angepasstes Android

Auch die Rahmenbedingungen sind schon gesetzt. Vor kurzem wurde bekannt, dass Google an einem angepassten Android für ein faltbares Smartphone arbeitet.

Samsung hat noch für diesen Monat ein Event geplant - vieles deutet nun darauf hin, dass die Koreaner dabei ihr erstes kommerzielles faltbares Gerät präsentieren werden.

Mit einem Marktstart noch in diesem Jahr rechnen Experten aber nicht.

Siehe auch:
Smartphone, Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar, Faltbares Smartphone, Faltbares Display, Samsung Galaxy F, Galaxy F Smartphone, Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar, Faltbares Smartphone, Faltbares Display, Samsung Galaxy F, Galaxy F Nieuwemobiel.nl/Jonas Dähnert
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr Smartphone Ohne Vertrag, Vernee M6 Dual SIM Handy, 4GB RAM 64GB ROM, 16MP Haupt/13MP Frontkameras, 3300mAh Batterie, 5.7 Zoll 18:9 HD-Display, Android 7.0, MTK6750C Octa-Core ProzessorSmartphone Ohne Vertrag, Vernee M6 Dual SIM Handy, 4GB RAM 64GB ROM, 16MP Haupt/13MP Frontkameras, 3300mAh Batterie, 5.7 Zoll 18:9 HD-Display, Android 7.0, MTK6750C Octa-Core Prozessor
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
127,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,50
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden