Microsoft patentiert faltbares mobiles Gerät mit Schiebe-Scharnieren

Microsoft, Surface, Patent, Andromeda, Project Andromeda Bildquelle: USPTO
Microsoft hat ein neues Patent zugesprochen bekommen, in dem ein futuristisch wirkendes Gerät zu sehen ist, das aus zwei Teilen zusammengesetzt ist und so einen Hybriden aus Tablet und Smartphone bildet. In dem Patent geht es vor allem darum, wie die Scharniere des klappbaren Geräts funktionieren sollen, um die Teile miteinander zu verbinden. Das Patent beschreibt laut WindowsCentral in tiefgreifender Detailtreue, wie Microsoft sich den Aufbau der Scharniere eines faltbaren Geräts vorstellt, bei dem zwei gleichgroße Displays in der Mitte verbunden sind, um so ein klappares Endgerät zu realisieren. Offenbar sollen die Displays in der Mitte im ausgeklappten Zustand ohne einen sichtbaren Übergang miteinander verbunden werden. Microsoft-Patent: Schiebe-Scharniere für faltbares GerätAus zwei Displays mach eins: Microsoft-Patent Um dies ohne eine starke Belastung der Display-Hardware durch eventuelle Verwindungen zu realisieren, setzt Microsoft laut der Patentschrift auf gleitende, gefederte Scharniere. Will der Nutzer das Gerät zusammenklappen, zieht er die beiden Teile mit den Händen auseinander, so dass die mit Federn versehenen Scharniere genug Spielraum bekommen, um den Faltvorgang zu realisieren. Gleichzeitig teilt sich dabei natürlich auch das Display in der Mitte. Microsoft-Patent: Schiebe-Scharniere für faltbares GerätMicrosofts Ansatz nutzt einen aufwendigen Schiebe-Mechanismus Das Patent beschreibt außerdem diverse Maßnahmen, die Microsoft ergreift, um die Belastung der Scharniere und des Displays zu minimieren. Unter anderem soll die überraschend aufwendige Konstruktion dafür sorgen, dass sich der mittlere Teil des Geräts auch im ausgeklappten Zustand nicht "matschig" anfühlt, was auch bei vielen Notebooks und Convertibles ein Problem ist.

Optisch ist das neue Patent ein deutlicher Abschied von den bisher gesichteten Designs, die Microsoft intern offensichtlich in der Vergangenheit erkundete. Das Unternehmen erprobt offenbar allerhand verschiedene Ansätze, um neue Produktkategorien zu entwickeln. Ob die in den Patenten gezeigten Ansätze jedoch jemals Realität werden, bleibt abzuwarten.

Zuletzt gab es widersprüchliche Meldungen darüber, ob Microsoft das unter dem Codenamen "Andromeda" laufende Projekt zur Entwicklung eines mobilen Mischgeräts aus Smartphone, Tablet und eventuell auch Laptop tatsächlich noch fortführt. Microsoft, Surface, Patent, Andromeda, Project Andromeda Microsoft, Surface, Patent, Andromeda, Project Andromeda USPTO
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:35 Uhr Festplatten Dockingstation, FIDECO USB Festplatten Docking Station Offline Klonfunktion für 2,5 Zoll & 3,5 Zoll HDD SSD SATA, Unterstützt TF & SD KarteFestplatten Dockingstation, FIDECO USB Festplatten Docking Station Offline Klonfunktion für 2,5 Zoll & 3,5 Zoll HDD SSD SATA, Unterstützt TF & SD Karte
Original Amazon-Preis
43,99
Im Preisvergleich ab
43,99
Blitzangebot-Preis
35,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8,80
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden