Apple startet Datenschutz-Portal, mehr Transparenz über Sammelei

Apple Fighter, Apple Fanboy, Apple Logo Bildquelle: Microsoft Video
Der iPhone-Konzern Apple hat eine neue Webseite gestartet, auf der Nutzer neben Informationen zu von Apple gesammelten Daten ausführlich darüber informiert werden, wie der Konzern Daten nutzt. Das neue Datenschutzportal ist unter anderem in Deutschland an den Start gegangen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, startet Apple jetzt seine bereits angekündigte Datenschutz-Offensive. Im März hatte Apple-CEO Tim Cook in einem Interview erklärt, wie wichtig das Thema für das Unternehmen ist und hat nun entsprechend nachgelegt: "Die Wahrheit ist, wir könnten eine Menge Geld verdienen, wenn wir unsere Kunden monetarisieren würden - wenn unser Kunde unser Produkt wäre. Wir haben uns entschieden, das nicht zu tun."

Apple Supportseite DatenschutzApple Supportseite DatenschutzApple Supportseite DatenschutzApple Supportseite Datenschutz

Umfassende Informationen - neue Informationspolitik

Da aber eine Vielzahl an Daten zum Beispiel mit iPhone, Apple Watch oder iTunes gesammelt werden, können Nutzer jetzt auf https://www.apple.com/de/privacy erfahren, wie Apple sensible Daten anonymisiert und wie sie gespeichert werden.

Die Einführung des Datenschutz-Portals ermöglicht es Kunden, genau zu überschauen welche Art von Daten das Unternehmen über sie gespeichert hat.

Nutzer können sich auch eine Übersicht von denen mit ihrer Apple ID verknüpften Daten herunterladen. Dazu gehören zum Beispiel Daten wie Kalendereinträge, Fotos, Dokumente, Lesezeichen, Einkäufe im App Store oder Reparaturen im Apple Store.
Apple Supportseite DatenschutzApple gestaltet die Einsicht der... Apple Supportseite Datenschutz...eigenen Daten sehr einfach zu benutzen

Tipps zum Datenschutz

Nach den neuen Datenschutzregelungen in der EU (DSGVO) gab es bereits erweiterte Möglichkeiten für Nutzer innerhalb der EU. Laut Reuters weitet Apple nun die Einsicht in die eigenen Daten über Europa hinaus auch für Kunden in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland aus.

Apple gibt dabei in dem neuen Portal viele Tipps, wie Nutzer selbst auf ihre Daten achten können - dazu gehört zum Beispiel die Absicherung aller Geräte mithilfe von Passwörtern, Zwei-Wege-Freigaben und biometrischen Zugangsbeschränkungen, um Dritten den direkten Zugriff auf ein Gerät zu erschweren.

Apple nutzt die neue Offenheit mit dem Datenschutz-Portal um sich von anderen Unternehmen abzuheben. Immer wieder hatte Tim Cook andere Firmen wie Facebook und deren Umgang mit Nutzerdaten kritisiert. Apple Fighter, Apple Fanboy, Apple Logo Apple Fighter, Apple Fanboy, Apple Logo Microsoft Video
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr Sculpto+ 3D Drucker, komplett montiert mit Wi-Fi, iOS und Android Konnektivität - Lautlos - Plug&Play Drucker, großen BauvolumenSculpto+ 3D Drucker, komplett montiert mit Wi-Fi, iOS und Android Konnektivität - Lautlos - Plug&Play Drucker, großen Bauvolumen
Original Amazon-Preis
352,22
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
299,39
Ersparnis zu Amazon 15% oder 52,83
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden