Google Pixel 3XL: Teardown enthüllt Samsung-Panel und viel Kleber

Smartphone, Google, Unboxing, Google Pixel 3 XL, Pixel 3 Bildquelle: Telegram Kanal Luchkov
Die Reparatur-Profis von iFixit haben sich die neue Generation der Google Pixel Smartphones vorgenommen: Beim Zerlegen des Pixel 3XL sind ihnen dabei ein paar interessante Details vor die Augen gekommen; zudem gibt es eine erste Einschätzung der Reparierbarkeit der neuen Geräte. iFixit hat sein Teardown vom Pixel 3XL veröffentlicht. Wie bei so vielen aktuellen Smartphones war die Zerlege-Aktion dabei gar nicht so leicht. Google hat bei dem Pixel 3 mit Glas-Rückwand ein recht filigranes und leicht zerbrechliches Gehäuse ausgewählt, welches eine erste Hürde für jedwede Reparatur darstellt. Doch mit Hitze-Einwirkung, dem richtigen Werkzeug und viel Geschick und Erfahrung hat iFixit das Innenleben vom Pixel 3XL freigelegt. iFixit Google Pixel 3XLDas Google Pixel 3XL komplett zerlegt So gibt es nun auch Gewissheit, was die Zulieferer von Komponenten angeht: Beim Display fand iFixit zum Beispiel eine Markierung von Samsung. Google hat sich also in diesem Jahr für ein AMOLED-Panel der Koreaner entschieden. Zuvor gab es diesbezüglich nur Gerüchte und Vermutungen.

Sicherheits-Chip

Zudem bekam das iFixit-Team nun erstmals den neuen Google H1C2M Titan M Security-Chip zu Gesicht. Er sorgt für mehr Sicherheit durch die Zwei-Faktor-Authentisierung auf Hardware-Ebene und sitzt mit CPU, GPU und Co auf dem Pixel-Motherboard.

Weitere technische Details

Der Akku liefert 13,2 Wattstunden, was in der Nenn-Leistung zwischen iPhone Xs Max und Samsung Galaxy S9+ liegt. Die Batterie selbst ist nach Einschätzung von iFixit verhältnismäßig einfach austauschbar.

Google hat an der Stelle dehnbare Klebestreifen verwendet, was den Tausch einfacher macht. Für einen Laien ist der Tausch aber schlecht möglich.

Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL
Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL

4 von 10 möglichen Punkten bei der Reparierbarkeit

Insgesamt jedoch verwendet Google beim Pixel 3XL laut der Einschätzung von iFixit zu viel Kleber, was den Zugriff erschwert. Vor allem in Kombination mit der Glasrückseite wird die Reparatur damit schwierig. Positiv ist, dass Google Standard T3-Torx verwendet und dass ein Akkutausch durch die Klebestreifen keine zu große Fummelarbeit wird - zumindest, wenn man erst einmal das Gerät geöffnet hat. Insgesamt bewertet iFixit die Reparierfreundlichkeit aber nur mit 4 von 10 möglichen Punkten.

Siehe auch:
Smartphone, Google, Unboxing, Google Pixel 3 XL, Pixel 3 Smartphone, Google, Unboxing, Google Pixel 3 XL, Pixel 3 Telegram Kanal Luchkov
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Externe 4k 3D Blu Ray DVD Laufwerk Brenner USB 3.0 Tragbare Ultra Slim BD/CD/DVD RW Player Disc für Windows 10 7/8 / Vista/XP / Mac OS LinuxExterne 4k 3D Blu Ray DVD Laufwerk Brenner USB 3.0 Tragbare Ultra Slim BD/CD/DVD RW Player Disc für Windows 10 7/8 / Vista/XP / Mac OS Linux
Original Amazon-Preis
78,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
63,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,79

Tipp einsenden