Telltale Games ist Geschichte: Auch die letzten 25 Mitarbeiter sind raus

Spiel, Game of Thrones, Telltale Games, A Game of Thrones Bildquelle: Telltale Games
Die Spielefirma Telltale Games wurde inzwischen wohl vollständig geschlossen. Entgegen entsprechender Ankündigungen, die Hoffnung machten, dass zumindest ein kleiner Teil der Mitarbeiter auch weiterhin an Spielen werkeln würde, musste nun wohl auch das verbliebene "Skelett" der Firma dran glauben. Wie CNet unter Berufung auf entsprechende Aussagen eines früheren Mitarbeiters von Telltale Games berichtet, hat man nach der Entlassung des größten Teils der Mitarbeiter vor einigen Wochen nun wohl auch die verbleibenden wenigen Angestellten des Unternehmens vor die Tür gesetzt. Ursprünglich sollten die rund 25 verbleibenden Mitarbeiter die "Verpflichtungen gegenüber den Partnern und des Vorstands" erfüllen helfen.

Alle Mitarbeiter sind schon entlassen

In einem Tweet erklärte Retchel Necronoelicon, bisher für Telltale tätig, dass man entgegen entsprechender Ankündigungen, laut denen die verbliebenen Mitarbeiter noch eine Weile für Telltale arbeiten sollten, inzwischen alle weiteren Mitarbeiter ebenfalls entlassen habe. Bereits kurz nach der ersten großen Kündigungswelle hatte ein Mitarbeiter das Unternehmen verklagt, weil man den Angestellten keinerlei Warnung vor ihrer bevorstehenden Entlassung gegeben hatte.


Verstoß gegen das Arbeitsrecht?

Angeblich verstieß Telltale, das unter anderem an Spielen zu der Serie The Walking Dead gearbeitet hatte, damit gegen geltendes Arbeitsrecht. Die verbleibende Entwickler-Crew war eigentlich damit betraut worden, zumindest den letzten Teil der "The Walking Dead"-Spielereihe fertigzustellen. Telltale wurde unter anderem durch Spiele wie Batman und Minecraft Story Mode sowie The Wolf Among Us bekannt. Der Kläger versucht nun, den Status einer Sammelklage zu erreichen.

Das Unternehmen hatte den Verkauf von The Walking Dead bereits in der letzten Woche gestoppt. Offenbar war man in Zahlungsschwierigkeiten geraten und konnte somit seinem Anspruch der Entwicklung der Spiele nicht mehr gerecht werden. Bereits 2017 hatte Telltale zunächst rund 90 Mitarbeiter entlassen, bevor dann vor einigen Wochen von den bis dahin rund 250 verbliebenen Personen alle bis auf 25 Mitarbeiter gehen mussten.

Siehe auch:
Spiel, Game of Thrones, The Walking Dead, Telltale, Telltale Games, A Game of Thrones Spiel, Game of Thrones, The Walking Dead, Telltale, Telltale Games, A Game of Thrones Telltale Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:15 Uhr KingDian M.2 2242 NGFF 32 GB 64 GB 120 GB 240 GB Solid State Drive für Desktop-PCs und MacPro (22 * 42MM)KingDian M.2 2242 NGFF 32 GB 64 GB 120 GB 240 GB Solid State Drive für Desktop-PCs und MacPro (22 * 42MM)
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
34,31
Ersparnis zu Amazon 31% oder 15,68
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden