Samsung Galaxy Note9: Offizielle Bilder zeigen Über-Phablet in Schwarz

Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note9, Galaxy Note 9 Bildquelle: Samsung
Der koreanische Elektronikgigant Samsung bringt mit dem Samsung Galaxy Note 9 in Kürze sein neues Flaggschiff-Smartphone für die zweite Jahreshälfte auf den Markt. Nachdem jüngst Bilder anderer Farbvarianten an die Öffentlichkeit gelangten, liegen uns nun offizielle Pressebilder der wohl meistverkauften Variante mit schwarzem Gehäuse vor. Das Samsung Galaxy Note9 soll einmal mehr in vielerlei Hinsicht Maßstäbe setzen. So bringt das Gerät nicht nur die aktuellste Hardware rund um einen Samsung Exynos 9820 bzw. Qualcomm Snapdragon 845 Octacore-SoC mit, sondern auch einen mit 4000mAh deutlich gewachsenen Akku. Damit erfüllt Samsung endlich den Wunsch vieler Kunden, dem Note einen der Größe angemessenen Akku zu verpassen. Samsung Galaxy Note9Samsung Galaxy Note 9 in Schwarz Dies schlägt sich auch im Design nieder, das zwar auf den ersten Blick stark an den Vorgänger erinnert, bei erneutem Betrachten aber doch einige Detailveränderungen erfahren hat. So ist das neue Modell nun etwas "runder" geworden, wohl um den größeren Akku gut unterzubringen. Dementsprechend fällt es auch etwas dicker und schwerer aus als sein Vorgänger.

Samsung Galaxy Note9Samsung Galaxy Note9Samsung Galaxy Note9Samsung Galaxy Note9
Samsung Galaxy Note9Samsung Galaxy Note9Samsung Galaxy Note9Samsung Galaxy Note9

Auf eine überarbeitete und daher deutlich leistungsfähigere Kamera deutet ein weiteres Detail hin: wer das Galaxy Note9 von der Seite betrachtet, stellt fest, dass die Kameraeinheit nun wieder leicht aus dem Gehäuse herausragt und das Telefon dadurch nicht mehr ganz flach auf dem Tisch aufliegt. Dies dürfte einem neuen, größeren Kamerasensor geschuldet sein, der ganz einfach mehr Platz benötigt. Erst kürzlich hatte Samsung neue ISOCELL-Kamerasensoren aus seiner Produktion angekündigt, wobei bisher nicht bekannt ist, ob diese auch schon im Note9 zu finden sein sollen.

Die uns ebenfalls vorliegenden Bilder des Samsung Galaxy Note 9 in Blau machen eine weitere Neuerung deutlich: der Stylus rückt nun verstärkt in den Mittelpunkt, weshalb man ihn dem blauen Modell in einer kontraststarken gelben Version beilegt. Der Stift unterstützt nun unter anderem Bluetooth und soll dadurch neue Funktionen bieten können.

Der Fingerabdrucksensor wandert natürlich jetzt auch beim Galaxy Note an eine besser erreichbare Stelle, wobei abzuwarten bleibt, ob er an seinem neuen Platz direkt unter der Kamera-Einheit wirklich besser aufgehoben und für den Nutzer zugänglich ist. Generell scheint beim Note9 ein wenig die Symmetrie zu schwinden, denn die Ränder auf der Front sind nun nicht mehr gleich breit, während die Kameraeinheit auf der Rückseite mit ihren unterschiedlich großen Optiken ebenfalls nicht gerade aufgeräumt wirkt.

Das Samsung Galaxy Note 9 wird am 9. August 2018 offiziell präsentiert und soll dann nur rund zwei Wochen später bereits im Handel ankommen. Das Gerät wird aller Voraussicht nach in zwei Speichervarianten mit jeweils 128 oder 512 Gigabyte angeboten und dementsprechend zu Preisen jenseits der 1000-Euro-Marke in den Markt starten - zumindest wenn man einigen europäischen Einzelhändlern Glauben schenkt. Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note9, Galaxy Note 9 Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note9, Galaxy Note 9 Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr 20000mAh Powerbank mit 2 Ladeeingängen bis zu 4A, VIVIS Li-Polymer externer Akku 5A Ausgang 2-Anschluss, Portable Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung, Smartphones, Tabletten und weitere20000mAh Powerbank mit 2 Ladeeingängen bis zu 4A, VIVIS Li-Polymer externer Akku 5A Ausgang 2-Anschluss, Portable Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung, Smartphones, Tabletten und weitere
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,50

Tipp einsenden