Skype Meet Now: So richten Sie einen Videoanruf für alle ein

Skype Meet Now von Microsoft ist ein kostenloser und vor allem einfach zu bedienender Video-Anrufdienst, für den weder eine Anmeldung noch ein Download erforderlich ist. Jeder kann Konferenzen mit bis zu 100 Teilnehmern starten und diese sogar aufzeichnen. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Skype Meet Now genau ist und was es von anderen Diensten wie Zoom und Google Meet (früher Google Hangouts) unterscheidet. Zudem geben wir Tipps für eine erfolgreiche Durchführung von Besprechungen.


Inhaltsverzeichnis

Was ist Skype Meet Now?

Skype Meet Now ist ein kostenloser Videokonferenzdienst von Microsoft, der es Nutzern ermöglicht, mit bis zu 100 Personen in einem einzigen Anruf in Verbindung zu treten. Er ist sowohl für die private als auch für die geschäftliche Nutzung konzipiert und funktioniert auf vielen Geräten, einschließlich Windows, Mac, iOS, Android, Xbox One und mehr.

Skype Meet Now bietet Audio- und Videoanrufe in hoher Qualität sowie Funktionen zur Bildschirmfreigabe. Bei Bedarf können Sie Ihre Besprechungen auch aufzeichnen. Es verfügt über Funktionen wie die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die gewährleistet, dass alle Gespräche sicher und privat sind.

Skype Meet Now


Vorteile von Skype Meet Now gegenüber Zoom und Google Meet

Der Hauptvorteil von Skype Meet Now ist seine Benutzerfreundlichkeit. Jeder kann an einer Besprechung teilnehmen, ohne erst ein Konto erstellen zu müssen. Dies macht es ideal für schnelle Treffen mit Familienmitgliedern, die vielleicht nicht technisch versiert genug sind, um andere Softwarelösungen zu installieren.

Das Einrichten eines Videoanrufs mit Skype Meet Now ist unkompliziert: Klicken Sie auf der Skype Homepage auf "Erstellen Sie einen kostenlosen Videoanruf". Sie erhalten dann einen eindeutigen Link, den Sie anderen Teilnehmern mitteilen können.

Sobald alle Teilnehmer dem Besprechungsraum beigetreten sind, können sie miteinander kommunizieren und die Gesichter der anderen Teilnehmer über die Webcam sehen, sofern dies in den Nutzereinstellungen des Gastgebers aktiviert ist.

Skype Meet Now ist ein kostenloser Videokonferenzdienst, der Audio- und Videoanrufe in hoher Qualität, End-to-End-Verschlüsselung für sichere Gespräche und Funktionen wie Bildschirmfreigabe bietet. Er eignet sich ideal für schnelle Treffen mit der Familie oder für geschäftliche Besprechungen, ohne dass Sie zunächst ein Konto erstellen müssen.


Kostenvergleich mit anderen Anbietern

Sowohl im kostenlosen Basic-Paket von Zoom, als auch bei Google Meet und Skype Meet Now können bis zu 100 Personen an einem Gespräch teilnehmen. Bei Zoom ist die Gesprächslänge allerdings auf 40 Minuten pro Anruf begrenzt. Möchte man länger als 40 Minuten am Stück konferieren, wird ein Abonnement zum Preis von 29 US-Dollar pro Benutzer und Monat fällig. Dafür werden weitere Funktionen wie ein Whiteboard oder ein Kalender geboten.

Bei Google Meet beträgt die maximale Gesprächslänge mit nur einer Person 24 Stunden. Die Dauer von Besprechungen mit drei oder mehr Teilnehmern ist in der kostenlosen Variante jedoch auf eine Stunde begrenzt.

Möchte man längere Meetings abhalten, werden 8 US-Dollar pro Benutzer und Monat fällig. Dafür können dann bis zu 150 Personen teilnehmen und es gibt weitere Funktionen wie eine Geräuschunterdrückung.

Skype Meet Now ist kostenfrei. Es können Besprechungen mit bis zu 100 Teilnehmern und einer Maximallänge von 24 Stunden pro Meeting abgehalten werden. Eine Bezahlvariante gibt es nicht.


Benutzerfreundlichkeit der Oberfläche

Auch die Benutzerfreundlichkeit sollte bei der Entscheidung für die beste Option für Ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden, da nicht jeder technisch versiert genug ist, um komplexe Schnittstellen oder Einstellungsmenüs problemlos zu bedienen.

In dieser Hinsicht zeichnet sich Skype Meet Now dadurch aus, dass es nur eine kurze Einrichtungszeit vor der Teilnahme an einer Besprechung erfordert. Zoom und Google Meet erfordern mehr Schritte während des Einrichtungsprozesses, wie z.B. das Erstellen eines Kontos oder das Herunterladen von Software.

Die Bildschirmfreigabe funktioniert bei Skype Meet Now allerdings nur im Microsoft Edge und Google Chrome Browser. Im Firefox-Browser kann der eigene Bildschirm nicht für andere Teilnehmer freigegeben werden. Skype-Redesign 2022

Andere Personen zu Ihrem Videoanruf mit Skype Meet Now einladen

Ganz gleich, ob Sie sich mit Freunden austauschen oder ein wichtiges Geschäftstreffen haben, mit Skype Meet Now können Sie Videoanrufe mit bis zu 100 Personen gleichzeitig führen. Bevor Sie jedoch mit Ihrem Anruf beginnen können, müssen Sie andere Personen einladen. Hier sind zwei einfache Möglichkeiten, wie das geht:

  • Versenden eines Einladungslinks per E-Mail oder Textnachricht: Dies ist eine der einfachsten Methoden, um andere Personen zu Ihrem Videoanruf einzuladen. Sie müssen lediglich eine Besprechung erstellen und den Besprechungs-Link dann weiterleiten. Wenn jemand auf diesen Link klickt, wird er direkt zu Ihrer Skype Meet Now-Sitzung weitergeleitet, ohne dass zusätzliche Anmeldeinformationen erforderlich sind.

  • Für diejenigen, die bereits Skype-Dienste nutzen, kann sich das Hinzufügen von Kontakten direkt aus ihrer Kontaktliste als nützlich erweisen. Um Kontakte hinzuzufügen, öffnen Sie einfach die Registerkarte Kontakte und wählen Sie die Kontakte aus, die Sie einladen möchten, indem Sie ihre Namen einzeln ankreuzen oder, falls gewünscht, alle auf einmal auswählen.

Tipps für einen erfolgreichen Videoanruf

Richten Sie ihren Arbeitsplatz im Voraus ein: Dazu gehört, dass Sie sicherstellen, dass der Raum ausreichend beleuchtet ist, dass Sie die Kamerawinkel für eine optimale Sicht einstellen und dass Sie die Audiopegel testen. Außerdem muss sichergestellt werden, dass Hintergrundgeräusche wie Musik oder Haustiere während des Anrufs minimiert werden können.

Nutzung der Funktionen zur Bildschirmfreigabe: Eine nützliche Funktion von Skype Meet Now ist die Möglichkeit, den eignen Bildschirme oder ausgesuchte Fenster mit anderen Teilnehmern zu teilen. So können Nutzer problemlos an Projekten zusammenarbeiten oder Informationen während einer Besprechung präsentieren. Um diese Funktion zu nutzen, klicken Sie einfach unten auf Ihrem Bildschirm auf "Bildschirm teilen" und wählen Sie das Fenster aus, das Sie für andere freigeben möchten.

Nutzen Sie die Funktionen "Hand heben", die alle Teilnehmer benachrichtigen, wenn jemand das Wort ergreifen möchte, oder "Alle stumm schalten", die alle Teilnehmer außer Ihnen stumm schaltet, während Sie sprechen.

Noch recht neu ist die Möglichkeit, sich Untertitel für die Videokonferenz anzeigen zu lassen. Microsoft analysiert dann, was jeder Teilnehmer sagt und transkribiert die gesprochenen Worte. Die Untertitel-Funktion ist in vielen Sprachen verfügbar, darunter Deutsch, Englisch und Französisch.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Videoanruf reibungslos verläuft. Sollten jedoch während des Anrufs Probleme auftreten, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie diese schnell beheben können, damit Sie wieder auf Kurs kommen.

Skype-Redesign 2022

Behebung häufiger Problemen

Die Behebung allgemeiner Probleme bei Skype Meet Now-Videoanrufen kann eine schwierige Aufgabe sein. Zum Glück gibt es einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um die Probleme zu lösen, die bei Ihnen auftreten.

  • Hallo?! Hörst oder siehst du mich? Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser Audio- und Videoübertragungen unterstützt und dass diese auch freigegeben sind. Zumeist erfolgt eine einmalige Abfrage, ob man seine Webcam und sein Mikrofon für die aktuelle Internetseite freigeben möchte. Dies sollte man erlauben. Sollte die Abfrage nicht erschienen sein oder sollte man sie aus Versehen abgelehnt haben, findet sich in den Einstellungen des Browsers meistens eine Option namens "Kamera oder "Mikrofon". Wenn diese deaktiviert sind, aktivieren Sie diese und versuchen Sie erneut, die Audio- oder Videoübertragungen zu starten.

  • Netzwerkkonnektivität: Möglicherweise liegt das Problem an der Firewall oder dem Router Ihres Netzwerks - insbesondere, wenn Sie über ein firmeneigenes Netzwerk verbunden sind. In solchen Fällen empfiehlt es sich, den Administrator des Netzwerks zu kontaktieren und ihn um Rat zu fragen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist und eine starke Signalstärke aufweist. Versuchen Sie, wenn möglich, von WiFi auf Mobilfunkdaten umzuschalten oder umgekehrt, wenn eine der beiden Verbindungen langsamer als gewöhnlich zu sein scheint. Vergewissern Sie sich außerdem, dass keine anderen Geräte im selben Netzwerk zu viel Bandbreite verbrauchen, da dies Ihre Verbindungsgeschwindigkeit verlangsamen und zu Verzögerungen während des Anrufs führen könnte.

  • Audio-/Videoqualität: Eine schlechte Audio- oder Videoqualität kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, z. B. eine geringe Bandbreite oder veraltete Hardwaretreiber. Um solche Probleme zu beheben, schließen Sie alle unnötigen Anwendungen, die im Hintergrund laufen, und aktualisieren Sie alle Software- und Hardwaretreiber Ihres Geräts, bevor Sie wieder einen Anruf tätigen. Wechseln Sie zudem nach Möglichkeit vom HD-Modus (High Definition) zum SD-Modus (Standard Definition), um die Leistung bei langsameren Verbindungen zu verbessern.

Die Fehlerbehebung bei Skype Meet Now-Videogesprächen kann schwierig sein, aber wenn Sie die Berechtigungen im Browser sowie die Netzwerkverbindung überprüfen, unnötige Anwendungen schließen und ggf. Treiber aktualisieren, können Sie die Audio-Videoqualität verbessern und schnell wieder einsatzbereit sein.


Ist Skype eine gute Alternative zu Zoom?

Skype und Zoom sind beides beliebte Videokonferenz-Tools, die jedoch unterschiedliche Funktionen haben. Skype ist eine etablierte Plattform, die es schon seit vielen Jahren gibt, während Zoom noch nicht so lange auf dem Markt ist.

Skype bietet grundlegende Videokonferenzfunktionen sowie Audioanrufe und Sofortnachrichten. Außerdem unterstützt es die gemeinsame Nutzung des Bildschirms, das Aufzeichnen von Gespräche mit bis zu 100 Personen.

Zoom hingegen bietet fortschrittlichere Funktionen wie Gruppen- und Warteräume, Cloud-Aufnahmeoptionen, Whiteboard-Funktionen und Unterstützung für bis zu 300 Teilnehmer in einem einzigen Anruf.

Letztendlich hängt es davon ab, welche Anforderungen Sie haben. Wenn Sie einfache Videokonferenzen benötigen, könnte Skype eine gute Alternative zu Zoom sein, aber wenn Sie erweiterte Funktionen benötigen, ist Zoom vielleicht die bessere Wahl.


Fazit

Skype Meet Now ist einfach einzurichten, kostenlos und erlaubt jedem, der den Link hat, an Ihrem Anruf teilzunehmen. Mit einigen einfachen Tipps können Sie sicherstellen, dass Ihr Skype Meet Now-Videogespräch reibungslos verläuft und für alle Beteiligten ein angenehmes Erlebnis ist.

Denken Sie daran, vorab für ausreichend Licht in ihrem Raum zu sorgen, die Webcam auszurichten und das Mikrofon zu testen.

Skype Meet Now ausprobieren



Suchen Sie nach einer Alternative zu Skype- oder Zoom-Videoanrufen? WinFuture ist die perfekte Anlaufstelle! Wir bieten alle aktuellen Nachrichten und Updates zu technologiebezogenen Themen, wie z.B. neue Software-Releases und kommende Hardware-Trends.

Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass unsere Leser immer auf dem neuesten Stand sind, um ihre Online-Meetings zu erleichtern. Egal, ob es sich um ein privates oder ein öffentliches Gespräch handelt, wir haben alles im Blick - also melden Sie sich noch heute bei uns an und erfahren Sie, was es Neues gibt!
Laptop, Skype, Skype VoIP, Skype Videotelefonie, Skype Videochat, Skype for Business, Skype Messaging, Microsoft Skype, Skype Logo Laptop, Skype, Skype VoIP, Skype Videotelefonie, Skype Videochat, Skype for Business, Skype Messaging, Microsoft Skype, Skype Logo
Weitere Fragen:


Diese Frage empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Interessante Artikel & Testberichte
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!