Windows 10: App-Privatsphäre wird künftig detailliert einstellbar sein

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Datenschutz, Microsoft Corporation, Privatsphäre Bildquelle: EFF
Microsoft hat sich bei Windows 10 in Bezug auf die Privatsphäre anfangs viel Kritik anhören müssen. Das Unternehmen hat aber darauf reagiert und vor allem im Zuge des Creators Update Änderungen durchgeführt. Man geht demnächst aber noch weiter und wird beim Fall Creators Update weitere Schritte in diese Richtung durchführen.
Seit diesem Frühjahr haben Windows 10-Nutzer verbesserte Möglichkeiten in Sachen Privatsphäre, das betrifft einen transparenteren Setup-Prozess sowie ein Online-Dashboard zur zentralen Steuerung von Aktivitätsdaten. Im Fall Creators Update, das ab Mitte Oktober verfügbar sein wird, kommen weitere Möglichkeiten hinzu, wie man seine Daten schützen kann.

Laut einem Bericht von The Verge plant Microsoft, mit dem Fall Creators Update den Windows 10-Nutzern während des Setups die vollständige Datenschutzerklärung anzubieten. Dort wird der Redmonder Konzern den Interessierten einen "Mehr erfahren"-Bereich anbieten, dort wird man bestimmte wichtige Punkte erklären, ohne dass man den gesamten Text lesen oder verstehen muss.

Das betrifft etwa Apps wie Maps, die Standort-Erfassung benötigen. Microsoft wird entsprechende Einstellungen auch auf andere Anwendungen bzw. Funktionalitäten ausdehnen, dazu zählen Kamera, Mikrophon, Kontakte, Kalender und ähnliches.

Abfragen wie bei iOS und Android

Derartige Abfragen werden nur dann erscheinen, wenn neue Apps nach dem Windows 10 Fall Creators Update installiert werden. Solche spezifischen Benachrichtigungen kennen Android- und iOS-Nutzer bereits, auf den mobilen Betriebssystemen von Google und Apple erscheinen solche Hinweise schon seit einer Weile.

Erste Tests dieser Änderungen werden demnächst im Rahmen des Windows Insider-Programms beginnen und sollen bis zum Rollout des Windows 10 Fall Creators Update abgeschlossen sein. Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Datenschutz, Microsoft Corporation, Privatsphäre Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Datenschutz, Microsoft Corporation, Privatsphäre EFF
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:10 Uhr Doogee BL5000 4G Smartphone MTK6750T Android 7.0 4GB + 64GB mit 5.5 Zoll 1920x1080 FHD Display 5050mAh OTG Doppelte hintere Kamera + vodere Kamera Fingerabdruck LTE Cat-6 (/)
Doogee BL5000 4G Smartphone MTK6750T Android 7.0 4GB + 64GB mit 5.5 Zoll 1920x1080 FHD Display 5050mAh OTG Doppelte hintere Kamera + vodere Kamera Fingerabdruck LTE Cat-6 (/)
Original Amazon-Preis
179,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 27
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden