Windows 10-Preview: PC sperrt sich bei abwesendem Nutzer selbst

Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Bildquelle: Microsoft-News
Zur neusten Insider-Preview von Windows 10 hat Microsoft in einem recht umfassenden Beitrag sehr viele der neuen Features dokumentiert. Inzwischen wurde aber auch eine weitere Funktion entdeckt, von der das Unternehmen noch nicht öffentlich gesprochen hat: "Dynamic Lock".
Das Feature gehört zu der Windows Hello-Funktionalität und erweitert diese um eine recht sinnvolle Option. Dynamic Lock soll erkennen, wenn sich der Nutzer von seinem Rechner entfernt und in diesem Fall für eine automatische Sperrung des Accounts sorgen. Insbesondere in Arbeitsumfeldern würde dies dafür sorgen, dass sich niemand Unbefugtes an dem jeweiligen System zu schaffen macht.

Das Feature würde Windows Hello im Grunde erst richtig rund machen. Bisher ist es hierüber möglich, dass der Rechner seinen Nutzer anhand biometrischer Merkmale erkennt. Wenn sich der Anwender also vor das Gerät setzt, wird er beispielsweise per Gesichtserkennung mit der Kamera erkannt und sein passender Account freigeschaltet, ohne dass ein Passwort eingegeben werden muss. Windows 10:Dynamic Lock

Hintergrund noch unbekannt

Dynamic Lock sorgt nun andersherum dafür, dass sich das System selbst sperrt, wenn der User nicht mehr vor dem Rechner sitzt. In der neuesten Build 15002 kann dies in den Anmeldeoptionen aktiviert werden. Allerdings gibt es von Microsoft noch keine Aussagen darüber, wie die Sache funktioniert. Es ist durchaus möglich, dass auch hier mit der Kamera geschaut wird, ob der Account-Besitzer noch vor dem Gerät sitzt. Möglicherweise handelt es sich aber auch nur um eine etwas verbesserte automatische Abmeldung, wie sie bisher schon im Bildschirmschoner mit Passwortschutz verfügbar war.

Im Gesamtpaket kann die ganze Sache so insbesondere in Firmennetzen, in denen die Nutzeraccounts zentral auf einem Server gelagert sind, zu deutlichem Zeitgewinn führen. Wenn ein Mitarbeiter hier beispielsweise einen Arbeitsplatz verlässt, würde seine Arbeit gesichert und sobald er sich an einen anderen Rechner setzt, hätte er sie ohne weiteres Zutun direkt wieder vor sich.

Riesen-Preview zu Windows 10
Build 15002 bringt tonnenweise Neues
Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Microsoft-News
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,00
Ersparnis zu Amazon 64% oder 8,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden