Office.com beherrscht nun auch Google Drive und Facebook-Fotos

Microsoft, E-Mail, Outlook, outlook.com, Webmail, email, Webmailer, Anhang, Facebook Fotos Bildquelle: Microsoft
Der Webmail-Dienst von Microsoft ist natürlich nicht nur zum Versenden von Nachrichten gut, längst kann man damit sonstige Multimedia-Funktionalitäten durchführen. Nun kommen einige Neuerungen dazu und diese werden Nutzer sicherlich freuen, denn sie betreffen häufig genutzte Angebote der Konkurrenten Google und Facebook.
Outlook.com ist und bleibt in erster Linie ein E-Mail-Dienst, das Versenden von Nachrichten wird nun aber flexibler und bietet mehr Optionen. Microsoft hat per Blogbeitrag bekannt gegeben, dass man weitere Möglichkeiten im Zusammenspiel mit der Cloud anbieten wird. Die Unterstützung des Microsoft-eigenen OneDrive wird schon lange bereitgestellt, Anfang des Jahres haben die Redmonder u. a. den Support für Dropbox bekannt gegeben, nun folgt Google Drive.
Outlook.com: Support für Google Drive und Facebook-FotosSupport von Google Drive... Outlook.com: Support für Google Drive und Facebook-Fotos...und Facebook Fotos

Google Drive

Auf Android- und iOS-Geräten bzw. über die Outlook-App ist das schon seit einer Weile möglich, nun bekommt aber auch das Web-basierte Outlook.com die Möglichkeit zum Zugriff auf Dateien, die auf Google Drive liegen.

Das funktioniert folgendermaßen: Man legt eine neue Nachricht an und klickt auf das "Einfügen"-Feld. Dort findet man einen Eintrag für Google Drive, vor der Nutzung müssen dort einmalig die Zugangsdaten eingegeben werden. Das war es auch schon, sobald man sich auf diese Weise angemeldet hat, erscheint der Dienst regulär als Quelle für Anhänge.

Facebook-Fotos

Ganz ähnlich funktioniert das mit Facebook, dabei ist der Zugriff auf die auf dem sozialen Netzwerk abgelegten Fotos möglich. Auch hier meldet man sich wie oben beschrieben zunächst an und kann dann ohne Umwege auf die Bilddateien zugreifen. Die Ordner-Struktur (Profil-Fotos etc.) wird dabei eins zu eins von Facebook übernommen.

Anhänge schneller finden

Als dritte große Neuerung nennt Microsoft die verbesserte Möglichkeit, auf Outlook.com bestimmte Anhänge in langen Konversationen zu finden. Denn künftig hat man in der rechten oberen Ecke eines längeren E-Mail-Austausches ein Büroklammersymbol mit einer Ziffer, darüber kann man alle in einer Konversation ausgetauschten bzw. verschickten Dateien erreichen. Outlook.com: Support für Google Drive und Facebook-FotosAnhänge lassen sich künftig schneller finden Diese sicherlich praktischen Neuerungen sind nicht ab sofort für alle verfügbar, sondern werden im Verlauf der nächsten Wochen gestaffelt bei den Nutzern freigegeben.

Siehe auch: Outlook.com - Migration einiger Konten dauert viel länger als geplant Microsoft, E-Mail, Outlook, outlook.com, Webmail, email, Webmailer, Anhang, Facebook Fotos Microsoft, E-Mail, Outlook, outlook.com, Webmail, email, Webmailer, Anhang, Facebook Fotos Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Tipp einsenden