Microsoft: Nicht jeder bekommt Windows 10 Redstone am 2. August

Windows 10, Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Bildquelle: Windows Central
Was ein Blick auf die bisherige Update-Politik rund um Windows 10 vermuten ließ, wurde jetzt von Microsoft offiziell bestätigt. Die Auslieferung des Windows 10 Anniversary Updates wird zwar am 2. August beginnen, viele Nutzer werden aber nicht direkt Zugriff erhalten.

Auslieferung in Wellen

Letzten Monat hatte Microsoft bekannt gegeben, dass man den Release von Windows 10 Redstone, auch bekannt als Anniversary Update, auf den 2. August gelegt habe. Wie mit Hinblick auf die bisherige Vorgehensweise in Sachen Updates zu erwarten war, hat der Konzern jetzt offiziell bestätigt, dass an diesem Tag aber nicht alle Nutzer direkt Zugriff auf das größte Neuerungs-Paket seit dem Start von Windows 10 im letzten Jahr Zugriff erhalten werden.


Wie Microsoft vor Kurzem mitgeteilt hatte, ist Windows 10 aktuell auf über 350 Millionen Geräten im Einsatz. Diese alle zum gleichen Zeitpunkt mit einem Update zu versorgen, ist logistisch und technisch aber keine gute Idee. Deshalb hat jetzt auch Dona Sarkar, neue Chefin des Windows Insider Programms, im Windows Weekly Podcast bestätigt, dass der Rollout des Windows 10 Anniversary Updates zwar wie geplant am 2. August beginnen werde, die Auslieferung aber in Wellen erfolge:

Windows 10 Build 14383Windows 10 Build 14383Windows 10 Build 14383Windows 10 Build 14383
Windows 10 Build 14383Windows 10 Build 14383Windows 10 Build 14383Windows 10 Build 14383

"Wir werden mit dem PC und Smartphones anfangen und es wird ein globaler Rollout sein", so Sarkar. "Es wird Zeit brauchen. Jeder wird ausflippen und sich fragen "wo ist mein Update", "ist es jetzt so weit" und "ich hab es immer noch nicht". Es wird eine Weile brauchen, bis wir alle versorgt haben".

Keine genauen Angaben

Genaue Angaben, wie viel Zeit sich Microsoft mit dem Rollout des Windows 10 Anniversary Updates nehmen will, wollte die Insider-Chefin noch nicht machen. Allerdings klärt Sarkar mit ihrer Aussage, wie es mit der Verfügbarkeit neben dem PC und Smartphones aussehen wird. Demnach wird die Xbox One nicht am 2. August mit der neuen Software versorgt werden. Microsoft hatte bisher rund um seine Konsole nur zugesagt, dass das Update "in diesem Sommer" erfolgen werde. "Xbox und HoloLens kommen zu einer anderen Zeit dran, da es sich um andere Endgeräte handelt", so Dona Sarkar.

Wünscht ihr euch möglichst bald ein Update auf die neue Windows 10 Version oder ist ein bisschen Warten für euch kein Problem? Und was erwartet ihr persönlich von dem Windows 10 Anniversary Update? Lasst es uns in dem Kommentaren wissen!

Windows 10 Anniversary Update
Diese Neuerungen bringt Redstone
Windows 10, Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Windows 10, Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Windows Central
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden