Windows 10 Version 1511: Neues Namensschema für Windows?

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586
Im Zuge des heutigen Patch-Days von Microsoft deutet sich auch an, wie der Softwarekonzern künftig von der in Kürze offiziell erhältlichen ersten größeren Aktualisierung sprechen will. Um über die Jahre der Entwicklung hinweg nicht den Überblick zu verlieren, setzt Microsoft offensichtlich auf ein neues Namensschema für die Benennung der verschiedenen Versionen von Windows 10.
Zum November-Patch-Day wurden von Microsoft einige Updates auch für die neue aktualisierte Version von Windows 10 veröffentlicht, die von den Redmondern von offizieller Seite lediglich als November-Update bezeichnet wurde. Wer die Systeminformationen der in Form von Windows 10 Build 10586 kürzlich fertiggestellten neuen Ausgabe öffnete, bekam darüber hinaus allerdings die Bezeichnung Windows 10 Version 1511 angezeigt. Windows 10 Build 10586Erwähnung von 'Windows 10 Version 1511' in den Sicherheitshinweisen von Microsoft Genau dieser Name taucht nun auch in den diversen Sicherheitshinweisen für die heute veröffentlichten Updates auf, so dass davon auszugehen ist, dass Microsoft bei seiner Kommunikation über die aktualisierte Ausgabe künftig ebenfalls von "Windows 10 Version 1511" sprechen wird. Vermutlich soll dadurch vermieden werden, dass durch die Bezeichnung, also zum Beispiel Windows 10 November Update, Verwirrung aufkommt.

So dürfte nach den kommenden Releases, die ungefähr halbjährlich erscheinen werden, allmählich der Überblick verloren gehen, wenn dann zum Beispiel ein Windows 10 November Update für das Jahr 2016 erscheinen würde. Durch die Verwendung einer Kombination aus der Jahreszahl und des Monats in der Versionsbezeichnung schafft man hingegen in dieser Hinsicht klare Verhältnisse. So steht also die 15 für das Jahr und die 11 für den Monat.

Noch ist natürlich offen, wie Microsoft tatsächlich von der aktualisierten Ausgabe sprechen wird, wobei es durchaus denkbar erscheint, dass die Redmonder einfach weiter von Windows 10 sprechen und sich mit einer genaueren Spezifizierung zurückhalten.

Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586
Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586

Windows 10, Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2 Windows 10, Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden