Windows 10: Microsoft zeigt Verbesserungen für Business-Kunden

Windows 10, Windows 10 November Update, Windows 10 Cortana, Windows 10 Herbst Update Bildquelle: Microsoft
Seit heute wird das Herbst-Update von Windows 10 an alle Nutzer ausgeliefert. Neben unzähligen Anpassungen, die die gesamte Nutzerbasis betreffen, liefert Microsoft auch neue Funktionen aus, die Business-Kunden den IT-Alltag erleichtern sollen.

Business-Features im Detail

Es ist die größte Software-Auflieferung seit dem Start von Windows 10: Microsoft hat heute damit begonnen, alle Nutzer mit dem großen "Herbst Update" zu versorgen, das unter anderem die Leistung des OS verbessern und beispielsweise für schnellere Bootzeiten sorgen soll. Auch die Xbox One wird ab heute mit einer eigenen Windows-10-Version auf den neusten Stand gebracht, ausgewählte Windows Phone Geräte sollen in Kürze folgen.

Im offiziellen Blogpost zu dem Herbstupdate geht Microsoft auch auf einige Funktionen ein, die Business-Nutzern zuletzt bei der BUILD-Konferenz in Aussicht gestellt wurden und die jetzt mit der Auslieferung des "Herbst Updates" genutzt werden können. Microsoft betont dabei, dass Windows 10 die einzige Plattform sei, die es erlaubt, alle Geräte - ob im Firmenbesitz oder von Mitarbeitern mitgebracht - zu managen und auf dem neusten Stand zu halten.

Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586
Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586
Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586Windows 10 Build 10586

Sichere Updates und eigene Stores

Von den aktuell 110 Millionen Geräten, auf denen Windows 10 installiert wurde, sind 12 Millionen in Unternehmen im Einsatz. Laut Microsoft können diese ab dem heutigen Tag zwei neue Funktionen nutzen, die eine zuverlässige Kontrolle und Wartung von IT-Systemen ermöglichen.

Der Service "Windows Updates for Business" stellt Werkzeuge zur Verfügung, die eine effiziente Kontrolle über die Verteilung von Updates im gesamten Unternehmen ermöglichen sollen "während sichergestellt ist, dass die Geräte aktuell bleiben und alle Sicherheitsanforderungen erfüllen". Eine Funktion erlaubt es hier beispielsweise, Geräte-Gruppen festzulegen, die nacheinander Updates erhalten.

Unter der Überschrift "Windows Store for Business" stellt Microsoft einen Dienst bereit, der es Unternehmen ermöglicht, den Kauf, die Verwaltung und Verteilung von Anwendungen und Apps zu managen. IT-Abteilungen können eine bevorzugte Methode zur Verteilung der Software auf den Firmengeräten wählen. Anwendungen können dabei direkt zugewiesen oder in einem privaten Firmen Store veröffentlicht werden.

Neben weiteren Funktionen, die Microsoft in seinem ausführlichen Blogbeitrag unter dem Punkt "The Renaissance of the Enterprise PC" vorstellt gibt der Konzern noch einen Ausblick auf kommende Funktionen. Mit "Enterprise Data Protection" sollen Insider-Tester unter anderem bald mit einem Feature versorgt werden, das "Daten der Unternehmen sicher von denen der Nutzer trennt".

Das große Herbst-Update für Windows 10
Das alles ist neu
Download
Media Creation Tool - Windows 10 ISO-Datei herunterladen
Windows 10, Windows 10 November Update, Windows 10 Cortana, Windows 10 Herbst Update Windows 10, Windows 10 November Update, Windows 10 Cortana, Windows 10 Herbst Update Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Original Amazon-Preis
29,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,97
Ersparnis zu Amazon 38% oder 11,03
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 10 Forum

Tipp einsenden