"Hey Cortana"-Sprachaktivierung jetzt auch für Android

Microsoft, Android, Beta, Cortana Bildquelle: Microsoft
Microsoft verhilft seiner Sprachassistentin Cortana zu einem großen Funktions-Plus auf Android-Smartphones. Mit der vor wenigen Monaten gestarteten Android App (noch als Betatest) lässt sich Cortana ab sofort auch einfach per Sprachbefehl aktivieren.
Dank "Hey Cortana" kann nun auch auf Android-Systemen der Modus gestartet werden, indem Cortana zuhören kann und entsprechend auf weitere Befehle reagiert. Die Sprachaktivierung gehört wie bei den anderen Assistenzsystemen von Apple oder Google zu einem sehr wichtigen Feature, mit dem der sprachgesteuerte Helfer erst richtig nützlich wird. Bisher mussten Nutzer der Android-Version noch immer den Umweg über die Aktivierung der Cortana-App in der App gehen und den "Cortana-Button" drücken. Nun reicht "Hey Cortana", um das System aufzuwecken.

Leak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für Android
Leak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für Android

Einstellungen ändern und Google Now ausschalten

Nutzer der Beta-Version für Android müssen das neue Feature einmalig aktivieren. In den Einstellungen der App findet man dazu den Menü-Punkt "Hey Cortana". Da Microsoft für Android eine separate App für Cortana anbietet, läuft das Sprachfeature auch nur, wenn die App aktiv ist. Man spart sich mit der Aktivierung des Sprachstarts aber zumindest einen Zwischenschritt. Zudem ist die App noch in der Betaphase, was sich leider immer wieder bei der Anwendung zeigt.

Den besten Erfolg für den Sprachstart hat man im Übrigen, wenn man in den Einstellungen der App Cortana den Start über den Home-Button erlaubt und "Hey Cortana" aktiviert. Zudem sollte man die Android-eigene "Hey Google"-Sprachaktivierung ausschalten. Es kann ansonsten zu Konflikten kommen, wobei Cortana dann einfach nicht zuverlässig arbeitet. Hat man diese Einstellung gewählt, startet der Zuhörmodus sofort, wenn entweder der Home-Button gedrückt wird oder "Hey Cortana" gesagt wird.

Die Sprachaktivierung hat aber auch ihre Tücken. Experten halten es für ein Sicherheitsproblem, wenn Sprachassistenten wie Siri, Google Now oder Cortana die ganze Zeit mithören, um jederzeit bereit für einen Nutzerbefehl zu sein.

iOS-Nutzer müssen weiter warten

Während Android-Anwender seit August mittesten können, gibt es noch keine offiziellen Neuigkeiten für Cortana für iPhone. Es häufen sich Gerüchte, nach denen Apple Microsofts Assistentin Cortana nicht zulassen wird. Apple könnte der App die Freigabe und damit die Testphase über den App Store und Testflight verweigern. Von offizieller Seite hat man dazu allerdings bisher nichts gehört.

Mehr dazu: "Windows 10 hat alle lieb": Cortana kommt für Android und iOS Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Dinner für Spinner
Dinner für Spinner
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,00
Ersparnis zu Amazon 33% oder 4,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden