Windows 10 Build 10568 geleakt: Screenshots & einige Neuerungen

Startmenü, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Build 10568, Windows 10 Insider Preview Build 10568
Kurz nachdem Microsoft in der letzten Woche eine offizielle neue Insider-Build bereitgestellt hat und diese mittlerweile auch wieder als ISO-Datei anbietet und sie vor allem auch wieder im "Slow-Ring" verteilt, ist mit der Windows 10 Build 10568 eine weitere Vorabversion über inoffizielle Kanäle ins Internet gelangt.
Die neue Windows 10 Insider Preview Build 10568 wurde offenbar vor kurzem an wichtige Partner von Microsoft verteilt, schließlich ist dies der übliche Weg, auf dem Vorabversionen schon oft "geleakt" sind. Natürlich hält sich der Umfang der Neuerungen in dieser vor einer Woche - genauer gesagt am 10. Oktober - erstellten Build im Vergleich zur letzten offiziellen Preview-Build 10565 in Grenzen, schließlich wurde diese nur vier Tage früher kompiliert.

Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568
Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568
Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568Windows 10 Build 10568

Dennoch gibt es auch in der neuen Windows 10 Build 10565 einige kleinere Veränderungen, die durchaus zu begrüßen sind. So hat Microsoft offenbar weiter an der Darstellung der Titelleisten diverser Apps gearbeitet und diese optimiert. Es gibt außerdem wieder ein paar neue Icons, die nun ebenfalls aufgefrischt wurden und einige Änderungen im neuen Microsoft-Browser Edge. Außerdem sind nun die bereits in der letzten Preview von Windows 10 Mobile integrierten multikulturellen Emojis auch in der Desktop-Variante enthalten.

Auch der Tablet-Modus von Windows 10 wird in der neuesten Version noch einmal verbessert. So ist es nun möglich, bis zu drei Apps nebeneinander im Snap-Modus zu betreiben. Dieses Feature war bereits in Windows 8.1 enthalten, fehlt in der ersten "RTM"-Build von Windows 10 aber, so dass es nun offenbar wieder nachgeliefert wird. Es ist vor allem für Geräte mit hochauflösenden Displays nützlich. Noch kann es anscheinend nur im Tablet-Modus genutzt werden - gerade bei Systemen mit 21:9-Displays könnte es aber künftig auch im Desktop-Modus nützlich sein.

Generell gilt die jetzt geleakte Windows 10 Build 10568 als wenig stabil. Schon die ursprünglichen Leak-Quellen wiesen darauf hin, dass es immer wieder zu Speicherüberläufen kommen kann, die die Verwendung dieser inoffiziellen Vorabversion erschweren. In diesem Fall gilt also noch mehr als sonst, dass bei der Verwendung einer Preview-Build mit diversen Fehlern und Problemen zu rechnen ist.

Download
Windows 10 Build 10565 - Offizielle deutsche ISO
Startmenü, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Build 10568, Windows 10 Insider Preview Build 10568 Startmenü, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Build 10568, Windows 10 Insider Preview Build 10568
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden