Windows 10 in Zahlen: nach 10 Wochen 110 Mio. Geräte aktualisiert

Microsoft, Windows 10, Myerson Bildquelle: Microsoft
Microsoft kann mit den ersten Nutzerzahlen von Windows 10 wirklich zufrieden sein - das bestätigte jetzt auch der Vice President der Windows und Geräte Division Terry Myerson beim Live-Event in New York. Über 110 Millionen Geräte laufen bereits mit dem neuen Betriebssystem auf Geräten weltweit.
Und auch die Adaptionsrate bei den Businesskunden fängt nun langsam an, ebenfalls merkbar anzusteigen. Acht Millionen Geräte in Unternehmen sind es laut Terry Myerson aktuell mit Windows 10. Interessanter sind aber auch die anderen Zahlen, die Myerson nun verriet. So wurde in den letzten Wochen über eine Milliarde Mal Cortana für die Beantwortung von Fragen am PC genutzt.
Microsoft Hardware-Event, 06.10.2015Der neue Store kann sich über 1,25 Mrd. Besuche freuen, verriet Microsoft Windows Vice President Terry Myerson... Microsoft Hardware-Event, 06.10.2015... und auch große Unternehmen und wichtige App-Anbieter haben positives Feedback zu Windows 10 gemeldet.

Edge ist beliebt

Zudem zählte man bereits 1,25 Milliarden Besuche in dem neugestalteten Store und über 650 Milliarden Website-Aufrufe mit dem neuen Webbrowser Edge. Andere neue Features werden ebenfalls schon kräftig genutzt, soweit Microsoft das sagen kann. Windows-10-Nutzer haben zusammen genommen beispielsweise bereits über 120 Jahre Xbox-Gameplay mit Windows 10 Geräten gestreamt. Nach gerade einmal knapp zehn Wochen Verfügbarkeit sind das bereits erstaunliche Statistiken.

Hohe Ziele

Ende August hatte Microsoft bereits bestätigt, dass nach dem ersten Monat der Verfügbarkeit 75 Millionen Geräte mit Windows 10 ausgestattet waren. Die Installationsraten sind zwar deutlich schwächer, als in den ersten Tagen der Verfügbarkeit, aber immer noch konstant hoch. Das ist vollkommen normal und bestätigt die Erfahrung aus anderen Veröffentlichungen.

Im April hatte man vollmundig das Ziel verkündet, mit Windows 10 die Marke von einer Milliarde Geräte knacken zu wollen - allerdings hat Microsoft dafür auch zwei bis drei Jahre Zeit eingeplant.

Gute Vorarbeit geleistet

Die rasche Annahme des neuen Betriebssystems bei den Endkunden kommt nicht ohne viel Vorarbeit von Seiten Microsofts. Nicht nur, dass der Konzern mit seinem kostenlosen Upgrade-Programm für Windows 7 und Windows 8 eine große Anzahl an Nutzer für den schnellen Umstieg begeistern konnte: das Windows Insider Programm verhalf auch bei einem gesteigerten Sicherheitsgefühl, mit dem Upgrade nicht auf die Nase zu fallen. Schließlich hatten über sechs Millionen Nutzer weltweit Windows 10 monatelang auf Bugs getestet, bevor das OS für die breite Masse am 29. Juli 2015 freigegeben wurde.

Download
Windows 10 ISO-Dateien in Deutsch
Windows 10 Umstieg
Diese kostenlosen Tools brauchst du
Microsoft, Windows 10, Myerson Microsoft, Windows 10, Myerson Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr Actionkamera 4K Wifi Action Camera
Actionkamera 4K Wifi Action Camera
Original Amazon-Preis
109,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
93,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,50
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden