Windows "Redstone": Neue Details zu Microsofts Plänen für 2016

Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Bildquelle: Neowin
Microsoft arbeitet wie berichtet bereits am "Nachfolger" von Windows 10 beziehungsweise dem nächsten großen Update. Inzwischen liegen einige weitere Details zu den Plänen für Windows "Redstone" vor, laut denen es sich sozusagen um die erste "Welle" größerer Updates für das neue Betriebssystem handelt.
Wie The Verge unter Berufung auf unternehmensnahe Quellen berichtet, wird die Bezeichnung "Redstone" von Microsoft intern für seine Windows-bezogenen Projekte für das Jahr 2016 verwendet. Ähnlich wie Windows "Blue" also der Codename für Windows 8.1 war und "Threshold" der interne Name für Windows 10, soll "Redstone" als Name für die nächsten Schritte in Sachen Windows im kommenden Jahr dienen.

Konkret soll es sich bei Windows Codename "Redstone" um zwei für 2016 geplante Updates handeln. Diese sollen ähnlich wie schon bei Windows Phone 8.x im Abstand einiger Monate ausgeliefert werden. Der Bericht spricht von zwei Updates "für den Kern von Windows", die jeweils im Sommer und im Herbst 2016 veröffentlicht werden sollen.

Der Zweck der beiden "Redstone"-Updates ist angeblich vor allem die Integration der Unterstützung für neue Hardware und Geräte, die mit Windows laufen sollen. Somit sind angeblich nicht nur die Windows-Varianten für PCs, Tablets und Smartphones betroffen, sondern auch Xbox, Surface Hub, HoloLens, Microsoft Band und sogar Office sowie weitere Produkte, die mit Windows im Zusammenhang stehen.

"Redstone" sei keineswegs so etwas wie "Windows 11 oder Windows 12", sondern eher eine Art Windows 10.1, bei dem die Basis des Betriebssystems neue Funktionen bekommt, die von der damit betriebenen Hardware genutzt werden sollen. Die Aktualisierung der hauseigenen Apps von Microsoft erfolgt hingegen künftig ausschließlich über den Windows Store, so dass die meisten von ihnen unabhängig vom Betriebssystem auf dem neuesten Stand gehalten werden können. Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Neowin
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden