Windows 10 für Audio-Freunde: FLAC wird von Haus aus unterstützt

flac, Free Lossless Audio Codec, FLAC Logo Bildquelle: Xiph.org Foundation
Microsoft hat angekündigt, dass das neue Windows 10 die Unterstützung für das High-End-Audioformat FLAC mitbringen wird. Offenbar soll die Anfang 2015 erscheinende neue Preview-Build des neuen Microsoft-Betriebssystem erstmals mit dem Feature aufwarten.
Der Leiter des Windows Insider Programms Gabriel Aul veröffentlichte über seinen Twitter-Account heute Nacht einen Screenshot, das den optisch offenbar weitestgehend unveränderten Windows Media Player in einer jüngeren Build von Windows 10 zeigt. Er wies darauf hin, dass aufmerksame Betrachter vermutlich eine interessante Entdeckung machen würden. Windows 10: FLAC-SupportWindows Media Player & Co spielen künftig FLAC-Dateien ab Betrachtet man das Bild genauer, ist unter anderem zu erkennen, dass die Vor- und Zurück-Buttons im oberen Teil der Oberfläche nicht mehr zu sehen sind und einige andere kleinere optische Vernderungen stattgefunden haben. Wirklich interessant ist jedoch die Spalte, in der der Dateityp angegeben wird, denn dort ist nachzulesen, dass es sich bei denn gezeigten Dateien um FLAC-Files handelt.

Nativer FLAC-Support auch auf Smartphones und ARM-Systemen?

Wie Aul in einem weiteren Tweet erklärte, ist die FLAC-Unterstützung keineswegs auf den Microsoft-eigenen Windows Media Player beschränkt. Stattdessen handele es sich wie im Fall des ebenfalls neuen MKV-Supports um eine plattformweite Unterstützung, so dass jedes Win32-kompatible Programm und auch jede beliebige App aus dem Windows Store künftig FLAC-Dateien nativ abspielen kann.

Offen blieb bisher, ob die "plattformweite" Unterstützung für FLAC-Dateien wegen der Verwendung einer einheitlichen Basis für Windows auf PCs und auch Smartphones künftig eben nicht nur auf "großen" Rechnern und Tablets mit Windows 10 geboten wird, sondern auch auf mobilen Geräten und bei der ARM-Variante des neuen Betriebssystems.

Siehe auch: Windows 10: MKV und HEVC werden von Haus aus unterstützt

Der sogenannte Free Lossless Audio Codec (FLAC) wird vor allem in Bereichen eingesetzt, in denen eine verlustfreie Audiokompression gewünscht ist. Er kommt somit zum Beispiel zum Einsatz, wenn es um die Nutzung möglichst hochqualitativer Musikdateien oder andere verlustfreie Audioinhalte geht. flac, Free Lossless Audio Codec, FLAC Logo flac, Free Lossless Audio Codec, FLAC Logo Xiph.org Foundation
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren91
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:00 Uhr NETGEAR EX7000-100PES Nighthawk AC1900 Universal WLAN Repeater (5 LAN-Ports, 1900Mbit/s, USB 3.0)
NETGEAR EX7000-100PES Nighthawk AC1900 Universal WLAN Repeater (5 LAN-Ports, 1900Mbit/s, USB 3.0)
Original Amazon-Preis
135,93
Im Preisvergleich ab
135,87
Blitzangebot-Preis
115,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 20,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden