Windows 10 Build 9888: Infos & Video zu neuen Animationen & mehr

Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Previiew Build 9888 Bildquelle: WinBeta
Microsoft will zwar erst im Januar wieder eine neue öffentlich zugängliche Vorabversion von Windows 10 bereitstellen, doch intern gehen die Arbeiten natürlich weiter. Jetzt sind neue Details und ein Video der jüngeren Windows 10 Technical Preview Build 9888 an die Öffentlichkeit gelangt.
Die Website WinBeta veröffentlichte zusätzliche Informationen und Bilder zur Windows 10 Build 9888 und auch ein Video, in dem einige Neuerungen vorgestellt werden. Die wohl auffälligste Veränderung sind neue Animationen, die dann auftreten, wenn Fenster aus dem normalen Modus in den maximierten Modus wechseln. Microsoft setzt dabei einen neuen Zoom-Effekt ein, der den Übergang zwischen den verschiedenen Darstellungsformen flüssiger macht.

Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)
Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)

Statt also einfach nur zwischen der normalen und der Vollbildansicht zu springen, werden die Fenster nun beim Wechsel "sanft" gezoomt. Die neuen Animationen beim Maximieren werden nicht nur bei den Apps aus dem Windows Store verwendet, sondern auch bei Desktop-Anwendungen und den Windows-eigenen Bord-Werkzeugen wie dem Datei-Explorer.



Ebenfalls neu ist, dass Microsoft offensichtlich begonnen hat, die Darstellung der Oberfläche auf dem Desktop langsam den in der Modern UI verwendeten Gestaltungselementen anzupassen. So wird beim Rechtsklick auf die Taskleiste das Kontextmenü nun im gleichen Design angezeigt wie in den Apps aus dem Windows Store. Vermutlich wird es bis zur Markteinführung von Windows 10 weitere entsprechende Anpassungen geben.

Microsoft hat in Windows 10 Build 9888 außerdem die in der vorangegangenen Build 9879 enthaltene zusätzliche Einstellungs-App zPC Settings und das alte PC-Settings-Menü entfernt und stattdessen eine neue, nur noch unter dem Namen "Settings" zu findende Variante des Einstellungsmenüs integriert. Dieses lässt sich nun mit einem neuen Such-Eingabefeld nach den vom Nutzer benötigten Einstellungen durchforsten, wobei aktuell noch die Such-Charms am rechten Bildschirmrand verwendet werden. Vermutlich wird man dieses Nutzungserlebnis noch weiter verbessern, so dass die Ergebnisse künftig ebenfalls im linken Bereich des Bildschirms angezeigt werden.

Darüber hinaus ist auch zu sehen, dass Microsoft wie von dem Unternehmen inzwischen bestätigt, den Wechsel auf die neue Versionsnummer 10.0 vollzogen hat. Aktuell geht man laut WinBeta davon aus, dass Windows 10 Build 9888 die letzte Version vor dem Beginn der Arbeiten für die gegen Ende Januar erwartete Windows 10 Consumer Preview ist. Die ersten Versionen mit Funktionen, die auch in der nächsten öffentlichen Preview-Build enthalten sein werden, dürften dem Bericht zufolge Anfang Dezember an Microsoft-Partner ausgeliefert werden. Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Previiew Build 9888 Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Previiew Build 9888 WinBeta
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden