Microsoft: Gerede von der Post-PC-Ära ist quatsch

Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Cebit
Als die bekannten Technologie-Kolumnisten Walt Mossberg und Kara Swisher die von Apple-Gründer Steve Jobs postulierte Post-PC-Ära erneut betonten, grätschte nun ein hochrangiger Microsoft-Manager dazwischen.
Wie Frank X. Shaw, Sprecher des Konzerns, in Reaktion auf einen entsprechenden Vortrag auf der All Things Digital (D11)-Konferenz erklärte, sei die Zeit des PCs keineswegs vorbei, sondern weiterhin sehr lebendig. Denn seine Ansicht nach handelt es sich bei Tablets und anderen mobilen Geräte letztlich auch nur um Computer mit anderer Form.

"Der Formfaktor ist verschieden, aber um es klar zu sagen, jedes davon ist ein PC", so Shaw. Denn auch wenn sie unterschiedlich aussehen und portabler geworden sind, bleibe der Kern doch der Gleiche: Es geht um die persönliche Natur des Gerätes, seine Nutzung zum Arbeiten und Spielen, auf ihm laufen Anwendungen und es ist vernetzt, führte der Microsoft-Manager aus. "Egal, was man für ein Label draufpackt, es handelt sich um Personal-Computing-Systeme."

Im Post-PC-Begriff sieht Shaw vor allem einen Marketing-Trick, der suggerieren soll, dass Microsoft heute längst nicht mehr so bedeutend ist, wie einst. Dem sei aber nicht so. So kömen beispielsweise verschiedenen Web-Angebote des Unternehmens zusammengenommen auf die zweithöchste Zahl von einzelnen Besuchern, die eine einzelne Firma für sich verbuchen kann. Und auch bei der Zukunft des Fernsehens werde seiner Ansicht nach nicht vom Apple TV oder gar Google TV entschieden, sondern von der Xbox.

Selbst auf dem Smartphone-Markt solle man Microsoft noch nicht abschreiben. Shaw räumte ein, dass Apple und die an Android beteiligten Firmen hier einen hohen Marktanteil erobert hätten. Wenn man aber meinen würde, hier seien die wesentlichen Entscheidungen bereits gefallen, wäre dies angesichts der hohen Dynamik des Marktes etwa so, als würde man behaupten, den Ausgang eines Football-Spieles schon nach 15 Minuten zu kennen. Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Cebit Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Cebit
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden