Windows 8 auch für 'Hochkant'-Betrieb optimiert

Microsoft hat Windows 8 nach eigenen Angaben so gestaltet, dass die neue touchfreundliche Metro-Oberfläche auf möglichst vielen Geräten optimal genutzt werden kann, unabhängig davon, ob man ein Tablet horizontal oder vertikal hält. In einem neuen 'Blog-Eintrag' erklärte David Washington vom Windows User Experience Team bei Microsoft, dass man bei der Arbeit an Windows 8 darauf geachtet habe, die Darstellung im "Porträt"-Modus ebenso optimal zu gestalten wie im bisher üblichen "Landschafts"-Modus. Es gehe vor allem darum, ein möglichst gutes Nutzungserlebnis zu ermöglichen, unabhängig davon wie der Anwender das jeweilige Endgerät hält.

Dabei habe man versucht, vier große Ziele zu erreichen: Das Tablet müsse einfach gedreht werden können, um jeweils die passende Position für die Erledigung bestimmter Aufgaben zuzulassen. Dabei muss die Rotation möglichst schnell und flüssig ablaufen.

Siehe auch: Windows 8: Neuerungen im Überblick
Außerdem soll garantiert werden, dass das Verhalten von Windows beim Drehen sowohl beim System selbst, als auch bei den Anwendungen möglichst einheitlich und vorhersehbar ist, damit der Nutzer nicht den Überblick und die Kontrolle verliert. Windows 8 Porträt- und Landschafts-ModusWindows 8 im Porträt- und Landschafts-Modus Darüber hinaus müssen Entwickler in der Lage sein, einfach hochwertige Anwendungen für die Verwendung im Porträt- oder Landschafts-Layout zu schaffen, abhängig davon, welches Szenario sie jeweils ermöglichen wollen.

Insgesamt soll Windows 8 auf Tablets deshalb in jeder Bildschirmausrichtung ergonomisch und komfortabel zu nutzen sein. Um dies im Landschafts-Modus zu gewährleisten, habe man die meisten zur Bedienung benötigten Elemente der Benutzeroberfläche so angeordnet, dass sie mit den Daumen einfach erreicht werden können, wenn der Nutzer das Tablet mit beiden Händen hält.


Da Tablets gerade beim Surfen im Internet oder dem Lesen von E-Mails und anderen längeren Texten häufig im Porträt-Modus gehalten werden, habe man zudem entsprechende Optimierungen vorgenommen. Mittels einer Rotationssperre kann der User außerdem festlegen, dass die Bildschirminhalte beim Drehen des Tablets nicht mitgedreht werden sollen.

Mit Blick auf die zur optimalen Nutzung von Windows 8 nötige Mindestauflösung des Displays sagte Washington, dass die allermeisten aktuellen Systeme, auf denen derzeit noch Windows 7 im Einsatz ist, mit mindestens 1366x768 Pixeln arbeiten. Daran habe man sich bei Windows 8 orientiert, so dass ab einer vertikalen Auflösung von 768 Pixeln alle Funktionen der Metro-Oberfläche inklusive "Snap" voll zur Verfügung stehen.


Zwar gebe es einen gewisse Zahl von Anwendern, die Virtual Machines mit 800x600 Pixeln betreiben oder Netbooks mit Display-Auflösungen ab 1024x600 Pixeln nutzen, doch auch im Low-End-Bereich steigen die Auflösungen derzeit. So würde derzeit verstärkt Geräte mit 1280x800 Pixeln auf den Markt kommen. In diesem Fall dürfte Microsoft jedoch falsch liegen, denn auch die meisten neuen Netbooks haben bei 10,1 Zoll Display-Diagonale nur eine Auflösung von 1024x600 Pixeln.

Download: Windows 8 Developer Preview (2,8 GB; 32 Bit)
Download: Windows 8 Developer Preview (3,6 GB; 64 Bit)

Download: Windows 8 Develper Preview (4,8 GB; 64 Bit Dev-Tools)


Fragen oder Probleme mit Windows 8?
WinFuture Forum: Windows 8 Forum

Screenshots: Windows 8 Developer Preview (92 Bilder) Tablet, Windows 8, Display, Portrait, Landscape, Rotation, Vertikal, hochkant Tablet, Windows 8, Display, Portrait, Landscape, Rotation, Vertikal, hochkant
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden