Windows 8: Neue Suche hat drei Hauptkategorien

Microsoft hat Details zur neugestalteten Suche in Windows 8 vorgestellt. Diese soll vor allem die Übersicht verbessern, Windows 8 ordnet die Ergebnisse künftig nach drei Kategorien: Dateien, Einstellungen und Apps.
Laut einem Eintrag, den Entwickler Brian Uphoff, Programm-Manager im "Search, View and Command"-Team, auf dem 'Building Windows 8'-Blog veröffentlicht hat, wird die Suche in Windows 8 deutlich komfortabler und geordneter sein als bisher.


Dazu habe man sich zunächst mit dem Suchverhalten von Windows 7-Nutzern beschäftigt. Die Analysen haben gezeigt, dass zwei Drittel aller Suchanfragen mit dem Finden und Starten von Programmen zu tun haben. Das Aufspüren von Dateien habe laut Uphoff rund 22 Prozent ausgemacht, neun Prozent betrafen das Control Panel, also Einstellungen. Windows 8 SucheDas Suchverhalten von Windows-7-Nutzern Auf Basis dieser Daten wurde auch die Suchfunktion in Windows 8 angelegt: Die Ergebnisse werden künftig in drei System-Gruppen ausgeworfen: Apps, Einstellungen und Dateien. Die Möglichkeit nach E-Mails und Kontakten zu suchen hat man wieder verworfen, weil zu wenige Mail-Programme diese unterstützt haben.

Siehe auch: Windows 8: Neuerungen im Überblick

Für Windows 8 erwarten die Entwickler eine starke Zunahme an Apps, weshalb man nun einen Ansatz gewählt hat, der Anwendungen in den Vordergrund rückt: Wer eine App sucht, geht auf den neuen Start-Schirm (mittels Windows-Taste auf dem Keyboard) und tippt dort das entsprechende Stichwort in das Suchfeld. Ein Druck auf "Enter" startet ohne Umwege gleich die passende Anwendung. Windows 8 SucheDie drei Hauptkategorien der Windows-8-Suche: Apps, Einstellungen und Dateien Wer direkt nach Einstellungen suchen will, drückt auf die Win-Taste plus W, was dann den entsprechenden Filter aktiviert. Gleiches gilt für Win+F, das die Dateisuche startet. Wie bereits erwähnt, löst das Betätigen der Win-Taste ohne zusätzlichen Buchstaben die App-Suche aus. Win+R aktiviert wie schon jetzt das "Ausführen"-Fenster.

Pfad-Vervollständigung soll wie in Windows 7 funktionieren. Damit können die Suchergebnisse mit Hilfe weniger Tastenanschläge eingeschränkt werden. Apps werden außerdem nach ihrer Beliebtheit angeordnet. Je öfter man eine Anwendung bzw. das gesamte System nutzt, desto genauer werden die Ergebnisse mit der Zeit.

Download: Windows 8 Developer Preview (2,8 GB; 32 Bit)
Download: Windows 8 Developer Preview (3,6 GB; 64 Bit)

Download: Windows 8 Develper Preview (4,8 GB; 64 Bit Dev-Tools)


Fragen oder Probleme zu Windows 8?
WinFuture Forum: Windows 8 Forum

Screenshots: Windows 8 Developer Preview (92 Bilder) Windows 8, Suche Windows 8, Suche
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden