Microsoft: Bing bekommt vorerst keine Sofort-Suche

Microsoft, Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Bildquelle: bing
Microsoft wird seiner Suchmaschine Bing vorerst nicht wie geplant eine sogenannte "Instant Search" verpassen. Beim Hauptkonkurrenten Google ist die Sofort-Suche seit einiger Zeit Standard.
Wie 'WinRumors' unter Berufung auf einen Sprecher von Microsoft berichtet, wird Bing im Zuge der Einführung der geplanten HTML5-Version keine Sofort-Suche bekommen. Eigentlich hatte Microsoft einen solchen Schritt im September 2010 anlässlich des Beginns der Betaphase des Internet Explorer 9 angekündigt.

Die Instant-Search-Funktion würde dafür sorgen, dass schon bei der Eingabe einer Suchanfrage erste Ergebnisse ausgegeben werden. Gründe für die Entscheidung, auf die Sofort-Suche zu verzichten, nannte Microsoft zunächst nicht. Vor kurzem hat bei den Redmondern eine ausgeweitete interne Testphase der HTML5-Version von Bing begonnen, wann diese öffentlich starten soll, ist allerdings noch offen. Microsoft, Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Microsoft, Logo, Suchmaschine, Bing, Suche bing
Mehr zum Thema: Bing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden