Microsoft macht neues Design für Bing verfügbar

Microsoft hat in den USA damit begonnen, der Suchmaschine Bing ein neues Design zu verpassen. Es basiert auf den Metro-Richtlinien und den aus dem Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 bekannten Kacheln. Das Aussehen der Microsoft-Produkte wird damit weiter vereinheitlicht.
Die auffälligste Neuerung stellen die so genannten Live-Kacheln dar, die am unteren Rand der Startseite eingeblendet werden und diverse aktuelle Informationen beinhalten. Dazu gehören beispielsweise das Wetter, die aktuellen Schlagzeilen und ein Verkehrsüberblick der Region. Die Designrichtlinien, die Microsoft unter der Bezeichnung Metro zusammenfasst, werden zentraler Bestandteil der neuen Benutzeroberfläche von Windows 8.

Bing mit Metro-DesignBing mit Live-Kachel Bild: withinwindows.com
Ob es sich bei dem Design, das inzwischen von vielen US-Amerikanern gesehen wird, lediglich um einen Test handelt, oder ob alle Nutzer in den Genuss dieses Updates kommen werden, ist nicht bekannt, da keine offiziellen Informationen von Microsoft vorliegen. Es wäre jedoch denkbar, dass das Update nach und nach ausgerollt wird, so wie es beispielsweise auch bei Windows Live Mail der Fall war.

Die europäische Variante von Bing bietet noch nicht alle Funktionen, die US-Nutzern zur Verfügung stehen. Allerdings gibt es bei Microsoft Pläne, die auch hierzulande zahlreiche Verbesserungen vorsehen. Das hatte der Manager Cedric Chambaz im April im Rahmen eines Interviews bestätigt.

Siehe auch: Microsoft will europäische Bing-Suche verbessern Bing Bing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Tipp einsenden