Bing gewinnt in den USA weitere Marktanteile

Mit seiner Suchmaschine Bing ist Microsoft in den USA weiterhin auf Erfolgskurs. Laut den aktuellen Statistiken der Marktforscher ComScore konnte Bing im Juni seinen Marktanteil um einen Prozentpunkt auf 14,1 Prozent steigern - ein neuer persönlicher Spitzenwert.
Die Zahl der Suchanfragen, die über die Suchmaschine von Microsoft abgewickelt wurden, beläuft sich auf rund 2,6 Milliarden. Diese so genannten Core Searches berücksichtigen jedoch nicht die Nutzung von Angeboten wie Bings Maps oder Bing News. Bezieht man Yahoo in die Betrachtung der Suchmaschinenanteile ein, ergibt sich für Microsoft im Juni jedoch ein Verlust.

Der Marktanteil belief sich im letzten Monat auf 17,5 Prozent und liegt damit 2,1 Prozentpunkte unter dem Wert des Vormonats. Der Softwarekonzern aus Redmond stellt seit Ende August 2010 seine Technologie für die Suchergebnisse von Yahoo zur Verfügung. Die Gestaltung der Websites liegt aber weiterhin in den Händen von Yahoo.

Der Verlust von Microsoft spiegelt sich positiv in den Marktanteilen von Google wider. Im Juni kam der Marktführer auf einen Anteil von 63,3 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Plus von 1,2 Prozentpunkten. Bing Bing
Mehr zum Thema: Bing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr BROADCARE Bemührungslos Infrarot Thermometer mit Pistolengriff -50 ~ 380? (-58 ~ 716?) Pyrometer nicht für Menschen (Ohne Batterien)BROADCARE Bemührungslos Infrarot Thermometer mit Pistolengriff -50 ~ 380? (-58 ~ 716?) Pyrometer nicht für Menschen (Ohne Batterien)
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
8,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 2,50
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden