iPhone: Opera Mini schafft es in den App Store

Handys & Smartphones Unverhofft kommt oft: Die norwegische Browserschmiede Opera hat heute in den frühen Morgenstunden angekündigt, dass Apple den Browser Opera Mini für den App Store freigegeben hat. iPhone-Besitzer können die Software ab sofort testen. Kaum jemand glaubte daran, dass Apple den Browser akzeptieren wird. Die Lizenzbestimmungen sehen vor, dass keine hauseigenen Funktionen kopiert werden dürfen. In diesem Fall bietet Apple schließlich selbst einen Browser an, der durch Opera Mini ersetzt werden könnte. Eigentlich ein Grund, Opera Mini nicht durch das Prüfungsverfahren zu lassen.


Wie auch immer es Opera geschafft hat, den Mini-Browser gibt es jetzt im App Store. Je nach Land kann es noch einige Stunden dauern, bis die App gefunden werden kann. Im deutschen App Store ist sie bereits vorhanden und lässt sich problemlos herunterladen.

Opera Mini zeichnet sich dadurch aus, dass sämtliche aufgerufenen Websites zuvor auf den Servern von Opera komprimiert werden und somit deutlich schneller auf das Smartphone übertragen werden können. In einem ersten Kurztest waren Websites sehr schnell aufgebaut, deutlich schneller als in Safari. Allerdings war die Zoom-Funktion mittels Touch-Gesten sehr empfindlich. Ob es sich dabei um einen Einzelfall handelt, muss sich in weiteren Tests zeigen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren134
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden