OkMap - Kartografie-Software

Mit dem in der Trial-Variante kostenlosen OkMap 13.9 lässt sich Kartenmaterial in Form von Bilddateien sowie gängiger Kartenformate raster- oder vektorbasierend bearbeiten. So können mit verschiedenen Werkzeugen etwa Routen und Koordinaten eingezeichnet, Gebiete markiert oder Kommentare hinzugefügt werden.
OkMapDie Kartografie-Software OkMap

Routen planen und mehr

Mit an Bord sind unter anderem auch noch die Einbindung von Fotos und Daten, die Errechnung von Distanzen sowie eine Anbindung an das für Schatzsucher interessante Portal geocaching.com. Die Bedienung von OkMap benötigt etwas Einarbeitung, wobei eine umfangreiche Anleitung helfen soll, welche allerdings nur in englischer Sprache verfügbar ist. Über den Menüpunkt "Utilities" und dort "Preferences" lässt sich das Programm selbst aber auch auf Deutsch umstellen.

Der Funktionsumfang der Trial-Version von OkMap ist recht beschränkt. Wer Funktionen wie das Berechnen von Reisezeiten, Google-Maps-Integration oder das Senden und Empfangen von GPS-Daten benötigt, muss zur kostenpflichtigen Version greifen, die es auf der Herstellerseite für 14,50 Euro (limitiert auf fünf Registrierungen) zu finden gibt. Dort gibt es auch einen Ableger für Mobilgeräte mit iOS.

Hinweis: Um lauffähig zu sein, benötigt OkMaps mindestens das Microsoft .NET Framework 3.5 SP1.

OkMapOkMapOkMapOkMap
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Neues aus dem Software-Forum