Hacker-Angriffe: Ubisofts DRM-Server erneut down

PC-Spiele Nachdem die Server von Ubisofts neuem Kopierschutzsystem am ersten Wochenende nach der Veröffentlichung von "Assassin's Creed 2" nicht erreichbar waren, kam es am gestrigen Dienstag erneut zu Problemen. Hacker sollen die Ursache sein. Anfangs wurde vermutet, dass Ubisofts Server mit dem Ansturm der Spieler am ersten Assassins-Creed-Wochenende nicht klargekommen sind. Bei der anschließenden Untersuchung stellte sich jedoch heraus, dass Hacker-Angriffe die Server zusammenbrechen lassen haben.

Am gestrigen Dienstag kam es ab ca. 17.30 Uhr erneut zu Problemen, die dazu führten, dass man weder "Assassin's Creed 2" noch "Silent Hunter 5" spielen konnte, berichtet 'GameStar'. Für den Start ist der Ubisoft Launcher notwendig, der eine Online-Verifizierung vornimmt. Kann er die Ubisoft-Server nicht erreichen, kann das Spiel auch nicht gestartet werden. Laut einer kurzen Erklärung des Publishers sind erneut Hacker an dem Ausfall Schuld. An einer Problemlösung wird bereits gearbeitet.

Im Folgenden die offizielle Stellungnahme von Ubisoft zu den Server-Ausfällen am ersten Spiel-Wochenende:

"Ubisoft möchte sich an dieser Stelle bei allen Spielern entschuldigen, die am Wochenende kein Assassin's Creed 2 oder Silent Hunter 5 spielen konnten. Die Server wurden von extern angegriffen, liefen aber dennoch weiter. Trotzdem war der Service für einige Stunden beeinträchtigt. Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass 95% aller Spieler davon nichts mitbekommen haben, lediglich eine kleine Anzahl von Spielern konnte die Titel auf Grund von Server-Fehlermeldungen nicht starten. Zudem möchten wir nochmals ausdrücklich bekannt geben, dass zu diesem Zeitpunkt keine funktionierenden, gecrackten Versionen von Assassin's Creed 2 und Silent Hunter 5 im Umlauf sind."

Mit dem Kauf eines Ubisoft-Spiels erhält man einen 19-stelligen Code-Schlüssel, der beim ersten Start in den Game Launcher eingegeben werden muss. Daraufhin wird die erworbene Kopie des Spiels an das persönliche Ubi.com-Konto gebunden. In Zukunft kann man das Spiel also nur noch mit Hilfe dieses Benutzerkontos starten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren100
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden