Windows 7 'E': IE8 wird nicht vollständig entfernt

Windows 7 Microsoft hat gut eine Woche nach Bekanntgabe seiner Pläne für einen Vertrieb von Windows 7 in Europa ohne den sonst mitgelieferten Internet Explorer 8 einige neue Details verraten. Unter anderem verriet man, wie die "Entfernung" des IE8 im Detail aussieht. Nach Angaben eines Firmensprechers gegenüber der Microsoft-Expertin Mary-Jo Foley verschwindet der Internet Explorer 8 auch in der für Europa geplanten Version von Windows 7 nicht komplett. Einige grundlegende Komponenten verbleiben, darunter auch die Rendering-Engine "Trident".

Microsoft hat angeblich alle Zugriffspunkte entfernt, die eine Nutzung des Internet Explorer 8 zum Surfen im Internet ermöglichen. Trident, der HTTP-Stack sowie einige Kernelemente, auf denen andere Teile des Betriebssystems aufbauen, bleiben weiterhin vorhanden.

Dadurch sind sie für einige Anwendungen von Drittanbietern und verschiedene Funktionen von Windows selbst weiterhin nutzbar. Gerade im Business-Bereich ist dies von Bedeutung, der Nutzer muss daher lediglich auf die ausführbaren Dateien des Microsoft-Browsers verzichten, hieß es weiter.

Noch sind die Pläne für die Umsetzung des Verzichts auf den Internet Explorer 8 in der europäischen Version von Windows 7 nicht weit vorangeschritten. Man habe in der letzten Woche lediglich die Partner über das Vorhaben informieren wollen, um ihnen genügend Zeit zu geben, sich darauf einzustellen.

Fest steht allerdings, dass europäische Firmenkunden, die Volumenlizenzabkommen mit Microsoft geschlossen haben, Windows 7 ausschließlich ohne den Internet Explorer 8 erhalten. Da sie ohnehin angepasste Installationsmedien des Vista-Nachfolgers einsetzen, ist ihnen das Hinzufügen eines Browsers nach eigener Wahl problemlos möglich.

Noch liegen allerdings keine Testversionen der Windows 7 E genannten Version ohne den Internet Explorer 8 vor. Microsoft konnte auch noch keine Angaben machen, ob diese Ausgabe zum gleichen Zeitpunkt fertig gestellt werden soll wie die normale Variante. Mit dem Verzicht auf den IE8 in der europäischen Version von Windows 7 will Microsoft einer möglichen Strafe wegen Verzerrung des Wettbewerbs vorbeugen.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren107
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Original Amazon-Preis
250
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
200
Ersparnis zu Amazon 20% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden