Pirate Bay-Urteil: DoS-Angriffe auf Musikindustrie

Hacker Nachdem die Betreiber des BitTorrent-Trackers "The Pirate Bay" am Freitag in erster Instanz verurteilt wurden, stehen die Seiten der Kläger nun unter Beschuss. Sowohl auf das Online-Angebot des internationalen Branchenverbandes der Musikindustrie IFPI als auch gegen die ihn vertretenden schwedischen Anwälte gab es DoS-Angriffe. Heute Morgen waren diese daher schwer bis gar nicht zu erreichen.

Wie der britische 'Register' berichtet, verabredeten rund 250 Nutzer die Angriffe in einem IRC-Channel. "Sie wollten damit klarstellen, dass sich die IFPI nicht mit dem gesamten Internet anlegen kann und merken soll, dass es im Netz zur Sache geht", zitiert das Magazin einen der Anwesenden.

Die Aktion wurde unter den Titel "Operation Baylout" gestellt. In diese wurde auch das Defacement der IFPI-Seite vor einiger Zeit eingeordnet. Von diesem Angriff hatten die Pirate Bay-Betreiber damals aber distanziert, weil dieser für das laufende Verfahren nicht zielführend sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren192
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Jabra Move Wireless KopfhörerJabra Move Wireless Kopfhörer
Original Amazon-Preis
61,37
Im Preisvergleich ab
61,86
Blitzangebot-Preis
40,90
Ersparnis zu Amazon 33% oder 20,47

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden