Microsoft veröffentlicht Nicht-Windows-Betriebssystem

Microsoft Der Software-Gigant Microsoft hat am gestrigen 4. März das Betriebssystem Singularity in Form von Quellcode zum Download freigegeben. Dabei handelt es sich um ein Testprojekt der Forschungsabteilung aus Redmond. Singularity steht unter der nicht-kommerziellen Academic Shared Source License und ist damit für jedermann frei verfügbar. Mehrere hundertausend Zeilen Managed Code bilden ein Betriebssystem mit diversen Tools und einigen Bibliotheken. Singularity basiert nicht auf Windows, sondern wurde von Grund auf unabhängig davon entwickelt.

Bereits im letzten Jahr hat Microsoft das so genannte Research Development Kit (RDK) für einige akademische Partner zur Verfügung gestellt. "Existierende Betriebssysteme sind schwer anpassbar", sagte Research Area Manager James Larus, "sogar auf Linux und Windows trifft dies zu. Bei Singularity handelt es sich um ein geeignetes Testobjekt für Forscher, die ein Betriebssystem verändern wollen."

Die Entwickler aus Microsofts Forschungsabteilung arbeiten bereits an Singularity 2. In dieser Version will man sich vor allem auf Mehrkernsysteme konzentrieren. In diesem Bereich gibt es noch viel Verbesserungsbedarf. Obwohl Mehrkernprozessoren inzwischen zum Standard geworden sind, lässt die Unterstützung seitens des Betriebssystems noch immer zu Wünschen übrig.

Weitere Informationen: Singularity
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden