Internet Explorer in Zukunft mit Download Manager?

Software Alternative Browser wie Firefox oder Opera haben eine derartige Funktion schon seit Jahren integriert. Nur beim Internet Explorer von Microsoft fehlt er - der Download-Manager. Auch in der neuesten Ausgabe, der Version 7.0 konnten sich die Redmonder nicht dazu durchringen, das praktische Feature zu integrieren. Dementsprechend weit oben steht der Ruf nach einem integrierten Download-Manager auch auf der Wunschliste der Anwender, was den Funktionsumfang der kommenden Version 8.0, deren interner Codename "Next" lautet. Nun gibt es offenbar erste Anzeichen dafür, dass Microsoft den Wunsch umsetzen will.

Den Kollegen von CNbeta, einem chinesischen Portal für Windows-Nutzer, wurde eine Art Screenshot zugespielt, das einen Internet Explorer mit integriertem Download-Manager zeigt. Bisher ist unklar, ob das abfotografierte Bild die nächste Version des Internet Explorer 7.0, also das Service Pack 1, oder die für 2009 angepeilte Ausgabe 8.0 zeigt.


Es scheint sich jedoch tatsächlich um eine direkte Integration eines Download-Managers in Microsofts Browser zu handeln - auch wenn das Ganze noch reichlich rudimentär aussieht. Es gibt lediglich eine Liste der laufenden bzw. abgeschlossenen Downloads und eine Anzeige für die am gewählten Speicherort verbleibende Kapazität.

Der Download-Manager ist auf dem Foto im gleichen Bereich angeordnet, wie in der aktuellen Ausgabe 7.0 enthaltene Favoritenverwaltung. Sein Icon ersetzt offenbar die Schaltfläche für das Hinzufügen von weiteren Bookmarks. Dies lässt erahnen, dass Microsoft das Anlegen und Verwalten von Favoriten nun über eine einzige Schaltfläche abwickeln will.

Ob der Internet Explorer 7.0 mit Service Pack 1 oder mit Ausgabe 8.0 nun tatsächlich einen Download-Manager mitbringen wird, ist trotz des offensichtlichen Beweises noch lange nicht sicher. Dennoch scheint sich der Wunsch vieler Anwender zu bewahrheiten. Dafür spricht auch, dass Microsoft im Vorfeld der Testphase für Vista SP1 versprach, alle Wünsche der Nutzer umzusetzen (wir berichteten).

Vielen Dank an LoD14 für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr beyerdynamic DT 1990 PRO offener Studio-Referenzkopfhörer
beyerdynamic DT 1990 PRO offener Studio-Referenzkopfhörer
Original Amazon-Preis
599
Im Preisvergleich ab
599
Blitzangebot-Preis
449
Ersparnis zu Amazon 25% oder 150

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden