Stalker-Entwickler haben Texturen nicht geklaut

PC-Spiele Vor einer Woche berichteten wir bezugnehmend auf eine Meldung von Shacknews.com, dass die Entwickler des Ego-Shooters Stalker die Texturen für ihr Spiel anscheinend kopiert haben. Dazu gehören beispielsweise die Lightmaps aus Doom 3 sowie die Wassertexturen aus Half-Life 2. Jetzt kam allerdings die Entwarnung. Demnach stammen die Texturen aus den Marlin Studios, einer Firma, die sich auf die Herstellung und den Verkauf von Texturen für Computer- und Videospiele spezialisiert hat. Zu den Kunden gehören neben GSC Game World (Stalker) auch Valve (Half-Life 2) und id Software (Doom 3).


"Beweis"foto

Stalker gehört zu den Spielen, die in diesem Jahr am sehnlichsten erwartet wurden. Kürzlich erschien auch eine Betaversion des Multiplayer-Teils, bei der man sich im lokalen Netzwerk mit anderen Stalkern messen kann. Diese Beta kann ohne Einschränkungen verwendet werden - es wird kein CD-Key benötigt. Ein Video, das den Multiplayer-Modus zeigt, ist in der entsprechenden Meldung verfügbar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden